Gehalt Gesundheitsmanager/ Gesundheitsökonom: Ein Überblick

Gehalt Gesundheitsmanager/ GesundheitsökonomDas Studium Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie/ Health Care Management ist erfolgreich abgeschlossen, der berufliche Einstieg ist gelungen – was aber steht im ersten Job auf dem Gehaltszettel? In welcher Branche können Gesundheitsmanager und -ökonomen am besten verdienen? Und wie sieht es mit der zukünftigen Einkommensentwicklung aus?

Im folgenden Artikel haben wir alle wichtigen Informationen rund um das Gesundheitsmanager Gehalt zusammengetragen.


Wissenswertes zum Gehalt als Gesundheitsmanager/ Gesundheitsökonom

Die Durchschnittsfakten zuerst: Der Verdienst als Gesundheitsmanager und Gesundheitsökonomen liegt in Deutschland in den meisten Bereichen bei einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von 40.000 Euro brutto.

Durchschnittsgehalt Branchen Gesundheit

Soweit der Durchschnitt, der aber von den wenigsten genau getroffen wird. Denn es gibt einfach zu viele Faktoren, die sich auf das individuelle Gehalt auswirken. Einer dieser Faktoren ist zum Beispiel die Unternehmensgröße. Je größer ein Unternehmen ist, umso höher sind in der Regel auch die Gehälter, die an die Mitarbeiter gezahlt werden. Verschiedene Studien belegen, dass Hochschulabsolventen in großen Konzernen deutlich mehr verdienen, als in kleinen Firmen. Laut der alma mater Gehaltsstudie 2013 kann dieser Unterschied auf der Gehaltsabrechnung sogar bis zu 20% ausmachen.

Einkommen nach BundesländernDie Studie verdeutlicht auch, wie sehr sich die Branche auf das tatsächliche Einkommen auswirkt. Wer bei einer Non-Profit-Organisation oder im öffentlichen Dienst tätig ist, verdient gegenüber dem Durchschnitt eventuell 15 bis 25% weniger, während die Gehälter zum Beispiel in der Pharmaindustrie überdurchschnittlich hoch sind. Was Gesundheitsmanager und -ökonomen tatsächlich verdienen, hängt auch davon ab, wo sie leben und arbeiten. In Ostdeutschland liegen die Jahresgehälter deutlich unter dem, was im Rest der Bundesrepublik gezahlt wird. Während ein Gesundheitsmanager in Sachsen, Brandenburg und Thüringen um die 35.000 Euro pro Jahr verdient, sind es Hamburg, Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg zwischen 46.000 und 48.000 Euro jährlich (Quelle: gehalt.de). Diese großen Gehaltsunterschiede sind den unterschiedlich hohen Lebenshaltungskosten in den verschiedenen Bundesländern geschuldet.




Gehalt beim Berufseinstieg

Einstiegsgehalt BerufseinstiegDie Einstiegsgehälter für qualifizierte Gesundheitsmanager und Gesundheitsökonomen liegen in Deutschland durchschnittlich zwischen 2.300 und 3.300 brutto pro Monat. Wie viel man am Anfang tatsächlich verdient, hängt vor allem auch von der Art des Abschlusses ab. Absolventen mit einem Bachelorabschluss bekommen in der Regel weniger als Absolventen mit einem Master – die Differenz kann hier monatlich bis zu mehreren hundert Euro des Nettoeinkommens ausmachen.

Beispiele:

Personenbeschreibung Gehalt/ Jahr
36 Jahre, weiblich, Bachelor Gesundheitsmanagement, 1 Jahr Berufserfahrung, Firma mit 101-500 Mitarbeitern in Frankfurt 38.000 €
29 Jahre, weiblich, Bachelor Gesundheitsökonomie, Krankenhaus mit 501-999 Mitarbeitern 32.800 €
34 Jahre, männlich, Bachelor Gesundheitsmanagement, 1 Jahr Berufserfahrung, Firma mit mehr als 1.000 Mitarbeitern in Lübeck 36.000 €
25 Jahre, weiblich, Bachelor Gesundheitsökonomie, Berufseinstieg, Firma mit 501-999 Mitarbeitern in Aalen 36.000 €
30 Jahre, männlich, Bachelor Gesundheitsmanagement, 1 Jahr Berufserfahrung, Arbeitsort Berlin 38.400 €
34 Jahre, weiblich, Master Gesundheitsökonomie, 2 Jahre Berufserfahrung, Pharmaunternehmen mit 501-999 Mitarbeitern 52.234 €
31 Jahre, männlich, Diplom Gesundheitsmanagement, Firma mit mehr als 20.000 Mitarbeitern 43.780 €
33 Jahre, männlich, Master Gesundheitsökonomie, 3 Jahre Berufserfahrung, Firma mit 501-999 Mitarbeitern 50.100 €


Verdienstentwicklung

Mit steigender Berufserfahrung können Gesundheitsökonomen und Gesundheitsmanager ein Bruttogehalt von monatlich 5.000 Euro oder mehr verdienen. Wie die unten stehende Tabelle deutlich macht, steigt das Einkommen bereits nach einigen Jahren im Beruf schon deutlich an. Wer es in einem Unternehmen oder in einer Einrichtung des Gesundheitswesens in die obere Führungsetage schafft, der hat sogar die Chance auf ein sechsstelliges Jahresgehalt. Auch im Bereich des Vertriebs sind Gehälter dieser Größenordnung bei beruflichem Erfolg durchaus nicht unüblich.

Personenbeschreibung Gehalt/ Jahr
42 Jahre, männlich, Bachelor Gesundheitsmanagement, Unternehmensberatung mit 21-50 Mitarbeitern in Stuttgart 60.000 €
36 Jahre, männlich, Manager Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik in der Pharmabranche 48.420 €
45 Jahre, weiblich, Koordinatorin Gesundheitsökonomie, Firma mit 6 – 20 Mitarbeitern 43.100 €
39 Jahre, männlich, Master Gesundheitsmanagement, Analyst Gesundheitsökonomie 53.679 €
43 Jahre, männlich, Diplom Gesundheitsökonomie, tätig in Health Care Unternehmensberatung mit 51-100 Mitarbeitern 65.473 €
38 Jahre, weiblich, Diplom Gesundheitsökonomie, tätig in Medizintechnik-Unternehmen mit 501 – 999 Mitarbeitern 64.600 €



Die Zahlen zum Verdienst/ Lohn haben wir u.a. bei Gehalt.de und Gehalts-Check.de sowie in anonymen Befragungen via Xing recherchiert. Bitte beachte, dass sie natürlich nur Anhaltspunkte sind und, wie wir erwähnt haben, das Gesundheitsmanager Gehalt, sehr stark nach Firma, Branche und vor allem auch deinen persönlichen Eigenschaften variieren kann.