SRH Hochschule für Gesundheit Gera

Adresse:
SRH Hochschule für Gesundheit Gera
Neue Straße 28-30
07548 Gera

Kontakt:
Annett Lockschen
Studienberaterin
Tel.: 0365 – 77 34 070
info@srh-gesundheitshochschule.de

Webseite:
www.gesundheitshochschule.de

Logo SRH Gera


Ausführliche Beschreibung des Studienangebots:

Info ProfilBildung und Förderung in der Kindheit (B.A.)
Info ProfilMedizinpädagogik (B.A.)
Info ProfilGesundheitspsychologie (B.Sc.)
Info ProfilLogopädie (B.Sc.)
Info ProfilGesundheits- und Sozialmanagement (M.A.)

Ausführliche Beschreibungen folgen in Kürze zu:
Ergotherapie (B.Sc.)
Physiotherapie (B.Sc.)
Medizinpädagogik (M.A.)
Gesundes Altern und Gerontologie (M.A.)
Neurorehabilitation (M.Sc.)
Psychische Gesundheit und Psychotherapie (M.Sc.)


Wurde dein Interesse geweckt? Dann bestell hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 


Über die SRH Hhochschule für Gesundheit Gera:

Die SRH Hochschule für Gesundheit Gera bietet innovative Studienmöglichkeiten rund um das Thema Gesundheit an. Mit staatlich und international anerkannten Bachelor- und Masterabschlüssen werden Absolventen entsprechend den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes im Gesundheitswesen ausgebildet. Dabei steht die Hochschule für individuelles Coaching, praxisnahe Vorlesungen und kompetenzorientiertes Lehren und Lernen. Der Master Neurorehabilitation und das ausbildungsintegrierende Studienmodell der Bachelorstudiengänge Physiotherapie und Logopädie sind in Deutschland einzigartig. Insgesamt werden sechs verschiedene Bachelor- und fünf verschiedene Masterstudiengänge angeboten.

Die Zusammenarbeit mit starken Partnern aus der Praxis garantiert eine hohe Qualität der Wissensvermittlung und eine Lehre, die besonders anwendungsorientiert konzipiert ist. Studierende profitieren vom großen Netzwerk der Dozenten und Professoren. Eine enge Betreuung und der Einbezug von Studierenden in die aktuelle Forschung sind selbstverständlich.

Die SRH Hochschule für Gesundheit Gera ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Derzeit studieren an der Hochschule über 900 Studierende.