Universität Würzburg

Die Wurzeln der Julius-Maximilians-Universität Würzburg reichen bis ins Jahr 1402 zurück: Sie war damals nach den Universitäten Prag, Wien, Heidelberg, Köln und Erfurt die sechste Hochschulgründung im deutschsprachigen Raum. Heute gehört die Würzburger Hochschule zu den mittelgroßen Universitäten in Deutschland. Weil sie über mehr als sechs Jahrhunderte gewachsen ist, verfügt die Universität Würzburg über ein breites Fächerangebot.

Bachelor:

  • Logopädie
  • Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Bewegungspädagogik

Webseite & Kontakt:
http://www.uni-wuerzburg.de/