ALH-Akademie – Psychologischer Berater

Abschluss:
Psychologischer Berater (ALH)

Die Belastung für den Menschen wird in der heutigen, schnelllebigen Zeit immer größer. Dabei geht es nicht nur um die Belastung für den Körper, sondern auch um die von Seele und Psyche. Wenn der Druck zu groß wird, sind Burnouts oder Depressionen oftmals die Folge. Zum Glück sind viele Menschen mittlerweile dazu übergegangen, sich in solchen Fällen Hilfe zu holen.

Hier kommt nun der Psychologische Berater ins Spiel. Er kann dabei helfen, Probleme zu erkennen, mit dem Betroffenen zu kommunizieren und gemeinsam mit ihm einen Lösungsansatz zu erarbeiten. Die Notwendigkeit für Hilfsangebote ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Wenn Sie sich für die Hintergründe der Psychologie in der Verbindung mit der Kommunikation interessieren, sollten Sie sich für das Fernstudium zum Psychologischen Berater entscheiden. Denn hier erwerben Sie das nötige Wissen für eine erfolgreiche Beratungstätigkeit. Mit dem ALH-Abschluss zum Psychologischen Berater erwerben Sie dann die Qualifikation, um in verschiedenen Bereichen – wie etwa der Stressbewältigung oder Gesundheitsprävention – tätig zu werden. Bei dieser Weiterbildung handelt es sich um einen staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht.
 
Verlauf:
Die Weiterbildung hat eine Dauer von insgesamt zwölf Monaten, der Stoff wird mithilfe von Studienbriefen vermittelt. Mit diesen Studienbriefen legen Sie die theoretischen Grundlagen für das Studium. Sie sind speziell für das Fernstudium konzipiert und vermitteln aufeinander aufbauend das nötige Fachwissen, das Sie benötigen. Die Studienbriefe stehen Ihnen entweder als Download oder aber auch in Papierform zur Verfügung.

Als Ergänzung zu den Studienbriefen gibt es Präsenz- und Online-Veranstaltungen, die so genannten Webinare. In den Präsenzveranstaltungen wird der theoretisch erlernte Stoff noch einmal mit praktischen Übungen vertieft. Außerdem können Sie sich hierbei in der Gruppe mit anderen Studierenden oder aber mit den Dozenten selbst austauschen. Die Webinare wiederum sind der Schlüssel für das virtuelle Klassenzimmer oder den virtuellen Hörsaal. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein und verfolgen Sie den Unterricht vom Rechner oder Tablet aus. Im Laufe Ihres Studiums wird Ihnen umfangreiches Fachwissen zum Thema Psychologie vermittelt. Dazu zählen unter anderem:

  • Grundkonzepte der wissenschaftlichen Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Ökologische Psychologie
  • Klinische Psychologie
  • Theorie und Praxis der Beratung

Am Ende des Studiums steht dann die Abschlussklausur.



Besonderheiten:

  • Das Studium kann alle zwei Monate aufgenommen werden
  • Optimale Vorbereitung auf den Beruf zum Psychologischen Berater
  • Aufeinander aufbauende Studienbriefe vermitteln theoretisches Wissen. Praktisches Wissen durch Präsenzveranstaltungen, zusätzlich Webinare
  • Staatlich zugelassener Fernunterricht
  • Berufsbegleitendes Konzept macht Studieren neben dem Beruf möglich
  • Fördermöglichkeiten



Zugangsvoraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Kosten:
Monatlich: 109,00 Euro zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,00 Euro
Gesamt: 1.458,00 Euro