BTB – Fachkraft für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung (BTB)

Abschluss: BTB-Abschlusszertifikat:
Fachkraft für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung (BTB)

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
  6. (notwendig)
  7. (notwendig)
 


Immer mehr Unternehmen sind in der betrieblichen Gesundheitsförderung aktiv – und das über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen hinaus. Nicht nur die Arbeitsplätze sind gesundheitsgerecht ausgestattet, auch Sport- und Bewegungsangebote sowie Angebote zur Stressbewältigung und Ernährungsberatungen gehören in vielen Unternehmen als fester Bestandteil zum Arbeitsalltag dazu.

Als Fachkraft für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung sind Sie für den Aufbau von Gesundheitsressourcen in Unternehmen verantwortlich. Sie sind maßgeblich dafür verantwortlich, Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in einem Betrieb anzuregen, umzusetzen und langfristig zu erweitern. Die Qualifikation für diese Tätigkeit erlangen Sie durch den staatlich zugelassenen Fernlehrgang „Fachkraft für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung“ beim BTB.
 
 

Lehrgangsverlauf:
Der Fernlehrgang „Fachkraft für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung (BTB)“ ist auf die Dauer von 20 Monaten mit einem wöchentlichen Lernaufwand von acht Stunden angelegt. In dieser Zeit stehen 30 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen auf dem Lehrplan. Im Anschluss an jeden Studienbrief erfolgt ein Zwischentest. Ergänzend zu den Studienbriefen haben Sie die Möglichkeit an vier Sonntagsseminaren zu den Themen Ernährung sowie Kommunikation und Beratung teilzunehmen. Darüber hinaus werden optional ein praktisches Wochenendseminar zum Thema Ernährungsberatung sowie vier praktische Samstagsseminare mit dem Thema Entspannungspädagogik angeboten.

Der Fernlehrgang wird mit einer schriftlichen Abschlussprüfung abgeschlossen.



Lehrgangsschwerpunkte:
Im Fokus des Fernlehrgangs stehen Prävention und Gesundheitsförderung für eine erfolgreiche Tätigkeit in Unternehmen. Hinzu kommt umfangreiches und praxisorientiertes Wissen zu verschiedenen Entspannungsverfahren, Stressprävention und -bewältigung sowie Ernährungsgrundlagen, Maßnahmen zur gesunden Ernährung und gesundheitsrelevante Faktoren der Lebensführung.

Darüber hinaus lernen Sie die Rahmenbedingungen der betrieblichen Gesundheitsförderung in Deutschland kennen.

Mit Abschluss des Lehrgangs sind Sie in der Lage, neue Strategien für Präventionsmaßnahmen innerhalb eines Betriebs zu entwickeln und Ihren Ansprechpartnern die Entscheidung hierfür fundiert zu erläutern. Zudem tragen Sie mit Ihrem Wissen und Können maßgeblich zur Steigerung der Lebensqualität der Mitarbeiter/-innen eines Unternehmens bei.



Besonderheiten des Lehrgangs:
Beratungssiegel BTB

  • Sehr gute Betreuungsqualität: In einem Test des Bildungsmagazins „Hauptsache Bildung“ belegte das BTB den zweiten Platz mit der Note 1,4.
  • 24 Monate Nachbetreuungszeit: Über das reguläre Ende des Lehrgangs hinaus unterstützen wir Sie mit zusätzlich zwei Jahren kostenloser Betreuungszeit
  • Existenzgründungs- und Werbeberatung: Auch nach Abschluss Ihrer Ausbildung wollen wir Sie noch begleiten. Vereinbaren Sie nach Ihrer berufsbildenden Ausbildung einen Gesprächstermin für Ihre Fragen zur Existenzgründung sowie zur Werbung und zum Marketing
  • garantierte Qualität des Lehrgangs durch die staatliche Zertifizierung und Zulassung
  • Einstieg jederzeit möglich
  • keine Abhängigkeit vom Wohnort, Studium an jedem Ort mit freier Zeiteinteilung möglich
  • berufsbegleitende Weiterbildung möglich
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen, vom BTB angebotenen Sonntagsseminaren



Zugangsvoraussetzungen:
Für die Teilnahme am Fernlehrgang „Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung“ bestehen auf Seiten des BTB keine Voraussetzungen.

Veranstaltungsorte
Samstags- und Sonntagsseminare: Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München
Wochenendseminar: Heidelberg oder Essen.

Webseite zum Fernlehrgang:
BTB – Fachkraft für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung (BTB)