Carl Remigius Medical School – Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe

Abschluss:
Bachelor of Science

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
 


Mit 4,7 Millionen Beschäftigten ist der Gesundheitssektor der größte Arbeitgeber und zugleich die größte Wachstumsbranche in Deutschland. Therapeuten und Pflegekräfte übernehmen eine besondere Verantwortung für den Menschen und die Gesellschaft, die sich nicht immer in den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten widerspiegelt. Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Gesundheit & Management schafft für diese Berufsgruppen neue Perspektiven. In vier Semestern ergänzt er die fachliche und soziale Kompetenz der Therapeuten und Pflegekräfte um eine Komponente, die für die Zukunft des Gesundheitswesens entscheidend ist: ökonomisches Know-how.

Übersicht:

  • Beginn: jährlich im Wintersemester
  • Dauer: 4 Semester, Teilzeit; 4 Fachsemester von 8 Semestern Regelstudienzeit. Auf die Semester 1-4 werden außerhalb der Hochschule erworbene besondere Kenntnisse und Fähigkeiten auf Grundlage einer Einstufungsprüfung angerechnet. Diese umfassen 80 ECTS der gesamten 180 ECTS.
  • ECTS-Punkte: 180 (davon können bis zu 80 ECTS Punkte für eine Erstausbildung anerkannt werden)
  • Studienorte: Idstein/Frankfurt, Hamburg und München



Studienverlauf
Das Bachelor-Studium Gesundheit & Management ist für examinierte Pflegekräfte sowie für Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten konzipiert. Erfahrungen aus dem beruflichen Alltag werden im Studium reflektiert, interdisziplinäres Lernen erhöht den Erkenntnisgewinn. Der Studiengang umfasst neben ökonomisch geprägten Modulen auch solche, die auf Kernkompetenzen von Beschäftigten im Gesundheitswesen abzielen. Bei der Projekt- und Bachelorarbeit können die Teilnehmer einen betriebswirtschaftlichen oder auch einen fachorientierten Schwerpunkt wählen.

Die Teilnehmer dieses Studiengangs erhalten ein Qualifikationsprofil, das sie vor anderen Beschäftigten des Gesundheitswesens auszeichnet. Krankenhäuser, Praxen, Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen stehen vor der Herausforderung, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Dienstleistungen in Einklang zu bringen. Besonders qualifiziert für diese Aufgabe ist, wer neben branchenrelevantem Fachwissen betriebswirtschaftliche Kenntnisse mitbringt. Somit eröffnen sich für die Absolventen des Studiengangs Gesundheit & Management zahlreiche neue Arbeitsfelder – sowohl im Umfeld des erlernten Berufs als auch in anderen Bereichen des Gesundheitswesens.


Studienschwerpunkte:
Folgende Module mit entsprechenden Lehrveranstaltungen erwarten Sie im Laufe der vier Semester des Studiums:

  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Struktur des Gesundheitswesens
  • Der Gesundheitsbetrieb als Teil der Gesundheitswirtschaft
  • Führung eines Gesundheitsbetriebes
  • Rechnungslegung im Gesundheitsbetrieb
  • Ethik & Kultur
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Personalführung im Gesundheitswesen
  • Rechtsform und Organisation des Gesundheitsbetriebs
  • Existenzgründung & Vertragsrecht
  • Marketing im Gesundheitswesen



Besonderheiten des Studiengangs:
Für Berufstätige, die sich weiterentwickeln möchten, ist Flexibilität besonders wichtig. Ein ausgewogenes Konzept aus Kontaktzeit, E-Learning und Selbststudium sorgt dafür, dass die Teilnehmer Beruf und Studium sehr gut miteinander vereinbaren können. Die Carl Remigius Medical School hat für den Studiengang auf der Basis von ILIAS eine internetbasierte Lernplattform entwickelt, die den Studierenden neben einer modernen Didaktik zeitliche und räumliche Flexibilität bietet. Online-Betreuung in Form von E-Tutoren und eine persönliche Studienlaufbahnbegleitung unterstüzten die Teilnehmer, ihr Studienziel mit Erfolg zu erreichen.


Zugangsvoraussetzungen:

  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife); zugelassen werden kann auch, wer einen mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss, Fachoberschulreife) in Verbindung mit einer Hochschulzugangsprüfung vorweist
  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung in einem anerkannten Gesundheitsberuf (Abschlussnote mindestens 3,0) oder abgeschlossenes Medizinstudium
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung
  • Erfolgreiches Bestehen der Einstufungsprüfung



Webseite zum Studiengang:
Carl Remigius Medical School – Gesundheit & Management