Hamburger Fern-Hochschule – Health Care Studies (dual)

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

Erstmals startete die HFH 2009 das interdisziplinäre Studienprogramm, das sich an Auszubildende der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie sowie der Pflege richtet. Parallel zur Ausbildung läuft das Bachelor-Studium, die angehenden „Praktiker“ qualifizieren sich gleich doppelt für die Zukunft – mit dem Berufsexamen und dem akademischen Bachelor of Science (B.Sc.).

 
Studienverlauf:
Ein Jahr nach Beginn Ihrer Ausbildung ergänzen Sie Ihr gesundheitsfachliches Wissen in dem praxisorientierten Studiengang Health Care Studies, der auf Ausbildungsinhalten aufbaut und diese mit erweiterten wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpft. Das Bachelor-Teilzeitstudium umfasst acht Semester. In den berufsspezifischen Modulen bleiben die Studierenden der jeweiligen Berufsgruppen unter sich und bearbeiten fachspezifische Themenfelder. In den berufsübergreifenden Studienmodulen arbeiten die Berufsgruppen von Beginn an miteinander, was wiederum den interdisziplinären Ansatz des Studiums stärkt. In diesem dualen Studienprogramm lernen Sie, Wissenschaft und Praxis miteinander zu vernetzen und schlagen mit dem Studium einen akademischen Karriereweg ein.

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester. Das Studium beginnt jedes Jahr am 01. September. Immatrikulationsschluss ist der 15. Juli.


Studienschwerpunkte:
Fernstudium Gesundheit Pflege bei HFHDer Studiengang Health Care Studies richtet sich an Auszubildende der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie sowie der Pflege und bietet neben übergreifende auch auf jede Fachrichtung angepasste Module an.

Im sechsten Semester des Studiums wird ein Studienschwerpunkt ausgewählt:

  • Patientenedukation und Beratung
  • Rehabilitation in der Anwendung
  • Prävention und Intervention



Besonderheiten des Studiengangs
Dualer Studiengang: Ausbildung in den Fachrichtungen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Pflege und integriertes Studium.

Die HFH bietet den Studiengang in insgesamt 18 Studienzentren an: Aschersleben, Bad Wildungen, Berlin, Bonn, Delmenhorst, Dresden, Essen, Freiburg, Hamburg, Kassel, München, Münster, Nürnberg, Potsdam, Siegen, St. Ingbert, Stuttgart und Würzburg



Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Die Voraussetzungen für eine Zulassung zum Fernstudium an der HFH sind durch das Hamburgische Hochschulgesetz festgelegt. Die Zulassung eines Bewerbers kann ausgesprochen werden, wenn er die Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife nachweisen kann. Bewerber mit einer fachgebundenen Hochschulreife werden dann zugelassen, wenn die „Fachbindung“ mit dem gewählten Studiengang übereinstimmt.

Beim dualen Studiengang Health Care Studies ist ferner ein Ausbildungsvertrag vorzulegen von einer Fachschule, die mit der HFH beim dualen Studiengang kooperiert. Eine Zulassung ohne (Fach-)Hochschulreife ist gemäß dem Hamburgischen Hochschulgesetz ebenfalls möglich und wird im Einzelfall geprüft.


Webseite zum Studiengang:
HFH Hamburger Fern-Hochschule – Health Care Studies