H:G Hochschule – Präklinische Versorgung & Rettungswesen



Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

Das Studium Präklinische Versorgung und Rettungswesen beschäftigt sich fokussiert mit der Notfallmedizin und dem Rettungswesen. Hier verbinden sich grundlegende humanmedizinische Erkenntnisse mit praktischen Erfahrungen aus dem Rettungssanitätswesen. Im Besonderen ist das Studium auf Absolventen der Berufsausbildung zum Rettungsassistenten ausgerichtet. Das nach sieben Semestern abgeschlossene Studium qualifiziert für Stellen z.B. als Rettungsdienstleiter oder als Physician Assistant in Zentralen Notaufnahmen von Kliniken (für beides ist eine einschlägige vorrangegangene Berufsausbildung notwendig).


 

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 


Studienverlauf:

Während des Studiums wird ein umfangreiches humanmedizinisches Wissen vermittelt. Höchste Priorität wird aber vor allem auf die Ausbildung praxisrelevanter Kompetenzen gelegt. Das Studium umfasst in einem ersten Schritt Themen wie Pharmakologie, Gefahrenabwehr, Traumatologische Erstversorgung, Gefahrenabwehr, Unfallforschung sowie internistische Notfälle und Reanimation. Nachdem diese Phase des Studiums abgeschlossen wurde, können im fortgeschrittenen Studium eigene Schwerpunkte gesetzt werden.

Studienschwerpunkte:
Hier die angebotenen Schwerpunkte:

  • Besondere Themen der Rettungsmedizin
  • Psychologie und Soziologie der Rettungsmediziner
  • Medizin- und Rettungstechnik
  • Spezielle akutmedizinische Krankheitslehre und Differentialdiagnostik



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Semi-virtueller Studiengang
  • Besonders praxisorientiert
  • Gutes Betreuungsverhältnisse
  • Beratung zu Möglichkeiten einer Ausbildung im Rettungsdienst



Zugangsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife
Vergleichbare (ausländische) Bildungsnachweise
Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gem. §11 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
Sporteignungsnachweis und ein sportrelevantes Vorpraktikum von 6 Wochen
Sprachnachweise für ausländische Studienbewerber/innen

Einmalige Einschreibegebühr € 290,-
Studiengebühren pro Monat (*) € 395,-
Einmalige Prüfungsgebühr € 250,-
Praxissemester-Gebühr
bei Bachelor-Studiengängen € 750,-



Webseite zum Studiengang:
Präklinische Versorgung und Rettungswesen