H:G Hochschule – Psychologie und mentale Gesundheit



Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

Menschliches Verhalten beobachten und analysieren, Problemstellungen erkennen, Diagnosen erstellen und Therapieansätze erarbeiten – das alles gehört zum Arbeitsfeld eines Psychologen. Dabei werden diese Kompetenzen längst nicht mehr nur in der klinischen Psychologie geschätzt, sondern finden auch in der freien Wirtschaft immer häufiger Verwendung. In diesem anwendungszentrierten Studium werden alle Schlüsselkompetenzen und das erforderliche Wissen vermittelt, um in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsfeld nicht nur bestehen zu können, sondern Erfolg zu haben!


 

Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 


Studienverlauf:

Das Studium wird in sieben Semestern absolviert. Dabei stehen auch immer wieder Praxisphasen und Fallstudien auf dem Stundenplan, die von fachlich kompetenten und wissenschaftlich erprobten Dozenten betreut werden. Die Studierenden profitieren dabei von den vielfältigen Kooperationspartnern aus der Praxis. Zu den obligatorischen Lerninhalten gehören in den ersten Semestern: Angewandte Diagnostik, Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Pädagogische Psychologie. Im Anschluss daran können dann individuelle Schwerpunkte gesetzt werden, die es dem einzelnen erlauben, seine Stärken und Potentiale voll auszuschöpfen.

Studienschwerpunkte:
Folgende Schwerpunkte können gesetzt werden:

  • Computergestützte Datenanalyse mit R
  • Ausgewählte Aspekte der Gesundheitspsychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung
  • Achtsamkeitsbasierte Therapieverfahren
  • Mobbing und Burnout
  • Grundlagen der Schmerzpsychologie
  • Grundlagen der Verkehrspsychologie
  • Grundlagen der Sportpsychologie



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Semi-virtueller Studiengang
  • Gute Praxiskontakte
  • Optimales Betreuungsverhältnis
  • Gut aufbereitetes Online-Angebot



Zugangsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife
Vergleichbare (ausländische) Bildungsnachweise
Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gem. §11 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
Sporteignungsnachweis und ein sportrelevantes Vorpraktikum von 6 Wochen**
Sprachnachweise für ausländische Studienbewerber/innen

Einmalige Einschreibegebühr € 290,-
Studiengebühren pro Monat (*) € 395,-
Einmalige Prüfungsgebühr € 250,-
Praxissemester-Gebühr
bei Bachelor-Studiengängen € 750,-



Webseite zum Studiengang:
Psychologie und mentale Gesundheit