LUNEX – Physiotherapy (Bachelor)

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


Viele Physiotherapeuten kämpfen mit zeitlichem Druck und schlechter Bezahlung. Gleichzeitig steigen die fachlichen Ansprüche, auch durch Ärzte und Kliniken, die selbst einem immer härteren Wettbewerb unterworfen sind. Verschärft wird diese Entwicklung durch den demografischen Wandel, der immer mehr Patienten mit Muskel-Skelett-Erkrankungen mit sich bringt. Umso wichtiger ist es, die Qualität der eigenen Arbeit in Prävention, Therapie sowie Rehabilitation mithilfe einer wissenschaftlichen Ausbildung zu optimieren und zu visualisieren.

Hier setzt das Studium an der LUNEX University zum „Bachelor of Science in Physiotherapy“ sowie anschließendem „Master of Science in Physiotherapy“ an. Die Absolventen verfügen über umfassende Kenntnisse zu Krankheitsbildern sowie Verletzungen, die den Stütz- und Bewegungsapparat betreffen und das körperliche Wohlbefinden einschränken. Als studierte Physiotherapeuten sind sie in der Lage, auf Basis einer ärztlichen Diagnose sowie eigener Beobachtungen effektive Maßnahmen der Therapie und Rehabilitation zu planen. Mithilfe ihres wissenschaftlichen Know-hows hinterfragen sie therapeutische Maßnahmen objektiv und machen erzielte Erfolge greifbar.

Zu ihren Kunden gehören Patienten mit einer (chronischen) Erkrankung oder einer Verletzung genauso wie ältere Personen oder Menschen mit einer Behinderung. Um zu verhindern, dass sich Fehlhaltungen oder erste Bewegungsdefizite zu gesundheitlichen Schäden entwickeln, werden sie auch präventiv tätig. Das Spektrum ihrer therapeutischen Maßnahmen umfasst u. a. Bewegungsangebote, Krankengymnastik und Massagen, Wärme-, Elektro- und Hydrotherapien.

Mögliche Einsatzbereiche im Berufsleben:

  • Private Praxen/Selbständigkeit
  • Präventions- und Rehabilitationszentren
  • Kliniken und Krankenhäusern
  • Unternehmen der freien Wirtschaft#
  • Forschung und Lehre
  • Sportvereine und Verbände



Studieninhalte:LUNEX
In der Studienrichtung Physiotherapy werden wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Physiotherapeut vermittelt. Das universitäre Studium schließt mit einem akademischen Grad (Bachelor of Science) ab und wird durch praktische Seminare und Berufspraktika ergänzt. Im Bereich Forschung werden die Studierenden schrittweise an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt, das in einer fachlich orientierten Abschlussarbeit (Bachelor-Thesis) mündet.

  • Basics (motorisches Lernen, medizinische Grundlagen, therapeutische Messverfahren, Psychologie und Kommunikation, naturwissenschaftliche Grundlagen)
  • Physiologie
  • Pathologie
  • Anatomie
  • Physiotherapeutische Kernkompetenzen (Befunderhebung und Behandlungsplanung, Massage und Lymphdrinage, Physikalische Therapie, Mobilisation)
  • Biomechanik
  • Coaching
  • Leistungsphysiologie & Ernährung
  • Bewegung & Ergonomie
  • Wissenschaftliche Methodenkompetenz (Methodologie und Datenverarbeitung, Statistik)
  • Praktikum (klinische Praktika in unterschiedlichen Behandlungseinrichtungen)
  • Bachelor-Thesis



Besonderheiten des Studiengangs:
Das Studium qualifiziert für eine Tätigkeit im nationalen sowie internationalen Bereich und findet nach Bedarf in englischer, deutscher oder französischer Sprache statt. Professoren und Hochschulmitarbeiter sind ebenfalls mehrsprachig (Englisch, Französisch, Deutsch).



Zugangsvoraussetzungen und Teilnahmegebühren:

  • Allgemeine Hochschulreife oder eine gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben
  • Auswahlverfahren mit Überprüfung der Grundkenntnisse in Naturwissenschaften (Schulniveau), sportlicher Eignung (Bewegungstest) und persönlicher Motivation (Interview).

Die Studiengebühren betragen 600 Euro pro Monat plus 450 Euro einmalige Anmeldegebühr.


Webseite zum Studiengang:
LUNEX Physiotherapy (Bachelor)