SRH Gera – Medizinpädagogik

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 


Innovative Pädagoginnen und Pädagogen für Gesundheitsberufe sind gefragter denn je. Im berufsbegleitenden Bachelorstudium Medizinpädagogik lernen Studierende, junge Menschen auf eine Karriere im Gesundheitswesen vorzubereiten. Dafür sollten die Studierenden neben Fachwissen auch Begeisterung vermitteln können. werden dabei die Gebiete der Medizin- und Pflegepädagogik und der Psychologie behandelt.

 
 
Studienverlauf:
Das Studium wird berufsbegleitend absolviert und ist auf eine Dauer von neun Semester (4,5 Jahre) ausgelegt. Studienbeginn ist jedes Jahr der 1. April (Sommersemester) oder der 1. Oktober (Wintersemester).

Das Studium wird im Teilzeitstudienmodell (berufsbegleitend) angeboten. Die Präsenzzeit umfasst 5 Blockwochenenden pro Semester (jeweils Donnerstag bis Montag). Dadurch lässt sich ein Studium ideal mit einer Berufstätigkeit und privaten Anforderungen vereinbaren.



Studienschwerpunkte:
Im Bachelor-Studiengang Medizinpädagogik erwerben die Studierenden bedarfsgerechte Kompetenzen, um Lehr- und Lernsituationen in hoher Qualität zu planen, durchzuführen, zu evaluieren, um Menschen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung auf eine patientenorientierte Tätigkeit im Gesundheitswesen vorzubereiten. Dabei vermittelt das Bachelorstudium der Medizinpädagogik sowohl Grundlagen als auch vertiefenden Inhalte in den Themen rund um Soziologie und Pädagogik. Im Verlauf des Studiums werden die Fachkompetenzen aus Biophysik, Biochemie, innerer Medizin und Berufspädagogik erweitert. Des Weiteren werden auch Managementkompetenzen vermittelt. Das Studium bedient damit ein breites Spektrum an Themen und bereitet umfassend auf das zukünftige Berufsleben vor. Absolventen sind nach Abschluss in der Lage Inhalte aufzubereiten und selbst vermitteln zu können.



Besonderheiten des Studiengangs:
Durch das Teilzeitmodell bietet der Bachelorstudiengang „Medizinpädagogik“ größtmögliche Flexibilität für die Studierenden. So ist die Ausübung eines Berufs oder ein Familienleben mit dem Studium gut vereinbar. Die Präsenzzeit umfasst 5 Blockwochenenden pro Semester (jeweils Donnerstag bis Montag).



Zugangsvoraussetzungen und Teilnahmegebühren:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 63 ThürHG*
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder einem vergleichbaren Berufsabschluss
  • Eine zweijährige Berufserfahrung oder eine vergleichbare zweijährige Tätigkeit als Lehrkraft im berufspraktischen Unterricht zum Zeitpunkt der Bachelorprüfung

*Gemäß § 63 Abs. 3 des ThürHG können in definierten Ausnahmefällen auch Bewerber zugelassen werden, die keine Hochschulzugangsberechtigung, aber eine Berufsausbildung in einem fachlich verwandten Bereich abgeschlossen haben und über eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung in diesem verfügen.

Das Teilzeitmodell kostet 420 Euro pro Monat. Hinzu kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 200 Euro.



Webseite zum Studiengang:
SRH Gera – Medizinpädagogik (B.A.)