Pflegewissenschaft in Hamburg studieren

Pflege HamburgDie Freie und Hansestadt Hamburg ist mit ihren sieben Stadtbezirken und knapp neun Dutzend Stadtteilen eine der wenigen bundesweiten Millionenstädte. Hamburg wird mit seinem Seehafen gerne als das Tor zur weiten Welt bezeichnet, und die Hamburger Reeperbahn ist auch heute noch so bekannt wie beliebt. Die Universität Hamburg, kurz UHH im Stadtteil Rothenbaum bietet in ihren acht Fakultäten mehr als zwölf Dutzend Studiengänge für rund vierzigtausend Studenten. Die Technische Universität Hamburg, die HSU Helmut-Schmidt-Universität sowie die HafenCity Universität Hamburg ergänzen das universitäre Studienangebot in der Stadt an der Elbe. Hinzu kommen noch mehrere Dutzend öffentliche sowie privat staatlich anerkannte Hochschulen.


Vollzeitstudium Pflegewissenschaft in Hamburg

Das Vollzeitstudium ist das verbreitetste Studienmodell in Deutschland. Daher finden sich in diesem Bereich auch die meisten Studienangebote, auch in den Pflegewissenschaften. In der Hansestadt Hamburg bieten gleich mehrere Hochschulen Studiengänge in der Pflegewissenschaft, aufgeführt in der folgenden Übersicht, an und die angehenden Studierenden können unter verschiedenen Schwerpunkten innerhalb ihres Studiums wählen.

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
  • Master Pflege
  • Zugangsvoraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen
  • baut auf den beruflichen Erfahrungen auf


Duales Studium Pflegewissenschaft in Hamburg

Das duale Studium erfreut sich, auch aufgrund der praktischeren Ausrichtung, immer größerer Beliebtheit in Deutschland. Gerade im Bereich Pflegewissenschaft ist die Verbindung zwischen theoretischen Inhalten und praktischen Erfahrungen besonders hilfreich. Das Studienangebot ist deutschlandweit sehr vielfältig und man kann fast überall Pflegewissenschaften studieren. Wenn dich ein Studium in Hamburg interessiert, findest du hier eine Übersicht der Hochschulen und Studiengänge.

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
Hamburger Fern-Hochschule
  • Bachelor Health Care Studies (dual)
  • Zielgruppe: Auszubildende der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Pflege
  • Studiendauer: 8 Semester
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
  • Bachelor Pflege
  • Berufsabschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Zugangsvoraussetzung: Ausbildungdplatz bei einem kooperierenden Ausbildungsträger



Wie genau die Bewerbung für ein duales Studium abläuft, sowie weitere Informationen, gibt es auf www.wegweiser-duales-studium.de.

Berufsbegleitendes Studium/ Fernstudium Pflegewissenschaft in Hamburg

Das Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen / Fernstudiengängen wird immer weiter ausgebaut, auch für den Bereich der Pflegewissenschaften. Durch dieses Studium können Berufstätige, durch unterschiedliche Schwerpunktsetzung wie beispielsweise Soziologie oder Wirtschaftswissenschaften, ihr persönliches Qualifikationsprofil schärfen und so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. In der nachstehenden Aufstellung kannst du die Studienmöglichkeiten in Hamburg genauer unter die Lupe nehmen.

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
Hamburger Fern-Hochschule
  • Bachelor Health Care Studies für Berufserfahrene
  • Zielgruppe: Berufserfahrene Therapeuten und Pflegekräfte
  • Studiendauer: 6 Semester
FOM Hochschule
  • Bachelor Gesundheitspsychologie und Pflege
  • Drei Schwerpunkte: Psychologie, Gesundheitsmanagement und Pflege
  • Systemakkreditierung der FIBAA


Hamburg als Studienstadt

Das Studentenleben lässt sich in Hamburg in jeder Hinsicht abwechslungsreich gestalten. Vergleichbar mit anderen Universitätsstädten ist auch hier die Wohnungssituation schwierig bis hin zu prekär. Entschädigt werden die Studenten in Hamburg durch ein breites Angebot an Kultur, Unterhaltung und Veranstaltungen. Die verkehrsmäßige Infrastruktur ist sowohl innerstädtisch als auch mit der Anbindung an das Hamburger Umland erstklassig. Zahlreiche Fernbusverbindungen ergänzen das Schienenangebot der Deutschen Bahn AG. Sie ermöglichen den Studenten ein preiswertes Reisen von und zu ihrer Studienstadt Hamburg.

In Hamburg kann es für den interessierten Studenten zu einem regelrechten Problem werden, bei dem großen und vielseitigen Unterhaltungsangebot das Studieren selbst nicht zu vernachlässigen.

Bildquelle:
1. Bild: Thorsten Jutzie / www.pixelio.de
2. Bild: Stefan Meyer / www.pixelio.de