Schließen
Sponsored

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung - online

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 6 Semester
  • Art Fernstudium

*** Jetzt für das Wintersemester 2022/23 bewerben! ***

Der Studiengang Interprofessionelle Gesundheitsversorgung verknüpft die von den Studierenden mitgebrachte praktische Berufserfahrung mit fachspezifischen Inhalten zur interprofessionellen Gesundheitsförderung. Daher richtet er sich sowohl an Pflegefachkräfte als auch an Physiotherapeuten/innen, Ergotherapeuten/innen sowie Logopäden/innen, die motiviert sind, ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln und neue, ihnen bisher unbekannte Wege und Arbeitsfelder in der Versorgung zu beschreiten. Das Studium ist als berufsbegleitendes Online-Studium mit einzelnen Präsenzphasen konzipiert, was die berufliche Tätigkeit nebenbei nicht nur möglich, sondern auch wünschenswert macht. Denn in der Gesundheitsversorgung steht der oder die Patient/in im Mittelpunkt des Agierens und die direkte Umsetzung der theoretischen Inhalte in die Praxis ist daher zu empfehlen. Durch den Austausch mit und das Lernen von anderen Berufsfeldern entwickeln die Studierenden gemeinsam interprofessionelle Lösungen, um den wachsenden Herausforderungen der Gesundheitsversorgung und komplexen Problemstellungen darin zu begegnen.

Mit dem Abschluss Bachelor of Science tun sich Ihnen vielseitige berufliche Perspektiven auf, so können Sie bei der Weiterentwicklung von interprofessioneller Versorgung in der ambulanten und stationären Praxis mitwirken, interprofessionelle Teams leiten, bei Forschungsprojekten mitarbeiten oder Koordinationsaufgaben von Behandlungsabläufen übernehmen. Auch eine Tätigkeit im Schnittstellenmanagement oder innerhalb interprofessioneller Fort- und Weiterbildung ist möglich.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Online-Studium Interprofessionelle Gesundheitsförderung umfasst sechs Semester in Regelstudienzeit. Durch das Online-Programm basiert die Stoffvermittlung hauptsächlich auf dem E-Learning und dem Einsatz multimedialer Lehr- und Lerntechnologien, welche den Studierenden einen hohen Grad an Flexibilität in der Ort- und Zeitauswahl für ihr Studium ermöglicht und gleichzeitig den Umgang mit innovativer Informations- und Kommunikationstechnologie fördert.

Zwei Präsenzwochenenden pro Semester ermöglichen dennoch die direkte Interaktion mit Dozenten/innen und Kommilitonen/innen und dienen inhaltlich jeweils zwei Modulen. Diese zwei Module füllen insgesamt zehn Wochen, die mit einem Präsenzwochenende an der Hochschule abgeschlossen werden. Danach folgen drei Wochen veranstaltungsfreie Zeit. Mithin müssen die Studierenden insgesamt mit einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Stunden pro Woche rechnen.

Inhaltlich erwarten Sie folgende Studienbereiche:

  • Interprofessionelle Kommunikation
  • Management interprofessionelle Versorgung
  • System Gesundheit und Akteure/innen
  • Wissenschaftliche Kompetenz

Hinzu kommt ein Wahlmodul im fünften Semester mit einem Schwerpunkt aus diesen Bereichen:

  • Gerontologie
  • Neurologie
  • Pädiatrie
  • nach Absprache studiengangsübergreifende Module

Das Studium schließt mit dem Bachelor of Science ab und umfasst 180 ECTS-Punkte, wovon 60 ECTS pauschale für die abgeschlossene Berufsausbildung angerechnet werden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder sonstige gesetzlich vorgesehene Studiengangsberechtigung
  • Nachweis über die staatliche Anerkennung in einem der Gesundheitsberufe gemäß des jeweiligen Berufsgesetzes: Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege, Altenpflege, Physio-, oder Ergotherapie oder Logopädie
  • Nachweis über eine mindestens einjährige Berufstätigkeit im jeweiligen Bereich (Vollzeit, bei Teilzeit entsprechend länger)

Kosten

Die Studienkosten setzen sich für einen grundständigen Studiengang wie folgt zusammen:

  • Studierendenschaftsbeitrag: 8,50 Euro
  • Immatrikulationsgebühr: 50 Euro
  • Studienmaterialbezugsentgelt: 65 Euro pro Modul (vier Module pro Semester)

Eingeplant werden muss außerdem:

  • Privater Computer mit Internetzugang (mind. 5000er DSL)
  • Drucker/Druckmöglichkeit
  • Fahrtkosten und ggf. Übernachtung für die Präsenzzeiten

Weitere Informationen

Hören Sie sich gerne auch unseren Podcast "Gesundheit studieren" auf Soundcloud an! Hier stellen wir Ihnen unsere Gesundheitsstudiengänge vor. Den Link hierzu finden Sie unter dem Button "Webseite des Studiengangs" unten.

zurück zur Hochschule