Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist ein interdisziplinäres Feld, das darauf abzielt, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitenden in Unternehmen zu fördern. Es umfasst Strategien und Maßnahmen, die gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen schaffen und gesundheitsbezogene Ressourcen stärken sollen. Dazu gehören Prävention, Gesundheitsförderung, Ergonomie, Stressmanagement sowie die Förderung eines gesunden Lebensstils. Durch ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement können Unternehmen die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeitenden steigern und gleichzeitig Krankheitskosten reduzieren.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (M. Sc.) Studium an der EU|FH

Der Masterstudiengang Betriebliches Gesundheitsmanagement (M. Sc.) an der Europäischen Fachhochschule (EU|FH) bereitet dich umfassend auf eine Karriere in diesem wichtigen und zukunftsorientierten Bereich vor. Der Studiengang verbindet praxisorientierte Inhalte mit wissenschaftlichen Grundlagen und legt besonderen Wert auf einen ganzheitlichen Blick auf die menschliche Gesundheit sowie den Erwerb methodischer Fähigkeiten. Du lernst, wie du Prozesse der Gesundheitsförderung und Prävention planst, umsetzt und evaluierst. Ebenso erwirbst du die Fähigkeit, gesundheitsfördernde Maßnahmen erfolgreich in Unternehmen zu integrieren. Der Studiengang richtet sich an Berufstätige und lässt sich aufgrund des flexiblen Studienmodells mit wenigen Präsenzeinheiten gut mit deinem Berufsalltag vereinbaren.

Karriereaussichten:

Mit einem Masterabschluss im Studiengang Betriebliches Gesundheitsmanagement steht dir eine Vielfalt von Einsatzgebieten zur Auswahl.

Deine möglichen Aufgabenfelder sind:

  • Unterstützung von Change-Management-Prozessen
  • Organisation, Durchführung und Evaluation von Prozessen der Prävention und Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Consulting und Coaching
  • Organisation betrieblicher Abläufe
  • Analyse gesundheitsfördernder und -gefährdender Arbeitsbedingungen

Absolvent*innen finden unter anderem Festanstellungen in den folgenden Einrichtungen:

  • Bildungswesen
  • Consultingunternehmen
  • Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Öffentlicher Dienst und Behörden
  • Unternehmen aller Branchen in der freien Wirtschaft

Du hast ebenfalls die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Das Masterstudium an der EU|FH dauert vier Semester und schließt mit dem Titel "Master of Science" (M. Sc.) ab. Während des Studiums absolvierst du verschiedene Module, die alle wichtigen Bereiche des Betrieblichen Gesundheitsmanagements abdecken. Die EU|FH legt großen Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis, sodass du das Gelernte direkt anwenden kannst.

Studieninhalte

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Erhebung, Analyse und Evaluation von Gesundheitsdaten
  • Change Management
  • Organisation und Evaluation von Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz
  • Organisationsdiagnostik
  • Robotik und KI
  • Bewegung, Ernährung und Psychologie

Schwerpunkte

  • Human Performance: Verbindung und Einsatz von Bewegung, Ernährung und Psychologie

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss in den Bereichen Sportwissenschaft, Pflege, BWL, (Wirtschafts-)Psychologie oder Therapie, Diätassistenz
  • Sprachniveau B2 (für Nicht-Muttersprachler*innen)
  • Erfolgreiches Bewerbungsgespräch

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Studium Betriebliches Gesundheitsmanagement liegen bei 595 Euro.

zurück zur Hochschule