Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Ergotherapie

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 7 Semester
  • Art Duales Studium

Ergotherapie ist ein facettenreiches Feld im Gesundheitssektor, das darauf ausgerichtet ist, Menschen aller Altersstufen bei der Bewältigung ihrer alltäglichen Herausforderungen behilflich zu sein. Dieser Bereich ist besonders wichtig für Personen, die aufgrund körperlicher, geistiger oder psychischer Einschränkungen spezielle Unterstützung benötigen, um ein selbstständiges Leben führen zu können. Wenn du ein tiefes Verständnis für menschliche Bedürfnisse hast und gerne praktisch arbeitest, könnte dies der richtige Bereich für dich sein. Als Ergotherapeut*in entwickelst du individuell abgestimmte Therapiepläne und setzt diese gemeinsam mit deinen Patient*innen um.

Studium Ergotherapie an der EU|FH

Das duale Bachelorstudium der Ergotherapie an der Europäischen Fachhochschule (EU|FH) bietet dir eine umfassende und praxisnahe Ausbildung in diesem Bereich. Über sieben Semester erlernst du nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern auch die praktische Anwendung durch zahlreiche Praxisphasen und Hospitationen. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, bereits während des Studiums in verschiedenen Einrichtungen zu arbeiten und somit wertvolle Berufserfahrung zu sammeln. Beendest du dein Studium erfolgreich, so erhältst du die Doppelqualifikation als staatlich anerkannte*r Ergotherapeut*in und den Abschluss Bachelor of Science.

Karriereaussichten:

  • Arbeit in ambulanten Praxen
  • Tätigkeit in Rehabilitationskliniken
  • Anstellung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Einsatz im öffentlichen Gesundheitswesen
  • Möglichkeit zur Selbstständigkeit
  • Weiterführende Masterstudiengänge und spezialisierte Weiterbildungen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Die Studiendauer beträgt insgesamt sieben Semester, während denen du sowohl in theoretischen als auch in praktischen Bereichen geschult wirst. Im Laufe deines Studiums verbringst du die ersten beiden Semester hauptsächlich auf dem Campus und sammelst erste praktische Erfahrungen in zwei Orientierungspraktika. Ab dem 3. Semester erwirbst du in den Hands-On-Zonen am Campus (wie Lehrpraxen, Skills Labs und Lernwerkstätten) sowie in Unternehmensphasen und Pflichtpraktika wichtige berufliche und fachliche Fähigkeiten. Theoretische Inhalte werden durch Live-Online-Veranstaltungen vermittelt.

Besonderheiten des Studiums sind die interdisziplinären Projekte und die individuelle Schwerpunktsetzung im Verlauf der Ausbildung. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Vertiefungslinien, die es dir ermöglichen, dich auf spezifische Aspekte der Ergotherapie zu spezialisieren.

Studieninhalte u.a.:

  • Medizinische Grundlagen
  • Therapeutisches Handeln in der Ergotherapie
  • Psychosoziale Aspekte der Ergotherapie
  • Diversität und kulturelle Aspekte
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Spezialisierung in Bereichen wie Geriatrie, Pädiatrie oder Neurologie
  • Aktives Altern
  • Qualitätssicherung in therapeutische Praxen

Schwerpunkte:

  • Evidenzbasierte Praxis
  • Primäre Prävention
  • Diversität und kulturelle Kompetenz in der therapeutischen Arbeit

Zugangsvoraussetzungen

  • Abitur, Fachhochschulreife oder abgeschlossene Ausbildung mit dreijähriger Berufserfahrung
  • Ärztlicher Nachweis über gesundheitliche Eignung (bei nicht vollendetem 18. Lebensjahr)
  • Erfolgreiches Bewerbergespräch
  • Führungszeugnis (Vorlage im 6. Semester)
  • Masernimpfung und Hepatitis-B-Impfung
  • Sprachniveau B2 (bei Schulabschluss im Ausland)

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Studium Ergotherapie:

  • 0 €, da in der Regel das Partnerunternehmen die Kosten trägt

zurück zur Hochschule