Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Gesundheitsbildung & Pädagogik

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Gesundheitsbildung und Pädagogik sind zentrale Bereiche, die darauf abzielen, Menschen zu einem gesundheitsbewussten Leben zu motivieren und zu befähigen. Dieser Bereich verbindet Wissen aus den Gesundheitswissenschaften mit pädagogischen Methoden, um effektive Bildungsprogramme zu entwickeln und durchzuführen. Das Ziel ist es, durch Aufklärung und gezielte Bildungsmaßnahmen die Gesundheit der Bevölkerung zu fördern. Fachkräfte in diesem Bereich arbeiten in Schulen, Gesundheitseinrichtungen, Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen, um gesundheitsfördernde Maßnahmen zu planen und umzusetzen.

Studium Gesundheitsbildung & Pädagogik an der EU|FH

Der Masterstudiengang Gesundheitsbildung & Pädagogik an der EU|FH vermittelt vertiefte Kenntnisse in Gesundheitswissenschaften und Pädagogik, um wirkungsvolle Bildungsprogramme zu gestalten. Du lernst, wie du Bildungs- und Präventionsmaßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen entwickeln, umsetzen und evaluieren kannst.

Karriereaussichten:

  • Gesundheitsbildung in Schulen und Bildungseinrichtungen
  • Berater*in für betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gesundheitskoordinator*in in Kommunen und öffentlichen Einrichtungen
  • Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in der Gesundheitsforschung

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Das Masterstudium Gesundheitsbildung & Pädagogik an der EU|FH dauert vier Semester und umfasst insgesamt 90 ECTS-Punkte.

Pro Semester nehmen die Studierenden an 17 Präsenztagen teil. Im Sommersemester finden die Präsenztage in Köln statt, im Sommersemester in Berlin. Hinzu kommen vier plus neun Tage als Live-Online-Veranstaltungen. Für das Gesundheitsbildung und -pädagogik Studium solltest du etwa 10 Stunden pro Woche einplanen. Damit lässt sich das Studium sehr gut mit einer beruflichen Tätigkeit vereinbaren.

Studieninhalte u.a.:

  • Pädagogische Grundlagen
  • Entwicklungen des Gesundheitssystems
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Ethik
  • Didaktik
  • Kommunikation
  • Gesundheitsmanagement
  • Pflegemanagement

Schwerpunkte:

  • Angewandte Gesundheitsbildung und -förderung
  • Gesundheitsmanagement
  • Pflegemanagement und Pflegepädagogik

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss in einem einschlägigen Bereich
  • Deutschkenntnisse, mindestens Sprachniveau B2
  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Bewerbungsgespräch

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren:

  • 495 Euro, in der Regel trägt das Partnerunternehmen die Kosten

zurück zur Hochschule