Schließen
Sponsored

Berufspädagogik Pflege und Gesundheit

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 5 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der Studiengang Berufspädagogik Pflege und Gesundheit, Master of Arts (M.A.), ermöglicht die hauptamtliche Lehrtätigkeit an den Ausbildungseinrichtungen der Pflege- und Gesundheitsberufe. Das Studium berücksichtigt die Anforderungen der Schulen im Gesundheitswesen sowie die Vorgaben der klassischen Lehrerausbildung im berufsbildenden Bereich. Das fünfsemestrige Studium ist berufsbegleitend aufgebaut und umfasst 120 ECTS-Punkte.

Üblicherweise baut der Masterstudiengang auf einem pflegepädagogischen Bachelorstudium auf, ein Quereinstieg nach einem Bachelorabschluss in pflege- und gesundheitsbezogenen Studiengängen ist aber ebenso möglich.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium basiert auf drei Säulen:

  • Säule A: Studium der Bildungswissenschaft
  • Säule B: Studium der beruflichen Fachrichtung Pflege (Pflegewissenschaft)
  • Säule C: Studium der beruflichen Fachrichtung Gesundheit (Gesundheitswissenschaften)

Die oben beschriebenen Wissenschafts- und Fachrichtungen sind in den jeweiligen Semestern wieder zu finden und werden methodisch und inhaltlich vertieft.

Das Studium umfasst fünf Semester. Die thematischen Schwerpunkte pro Semester sind:

  1. Semester: Theoretische Konzepte und forschendes Handelns
  2. Semester: Kernkompetenzen und Bezüge der Disziplinen
  3. Semester: Lehren und Lernen in Theorie und Praxis
  4. Semester: Konzepte innovierenden Handelns
  5. Semester: Masterarbeit und Forschungskolloquien

Pro Semester sind in der Regel 4 Blöcke mit 5 bis 7 Präsenztagen an der Hochschule vorgesehen.

In den Praxisphasen ist die Präsenzzeit reduziert. Zur Unterstützung unserer Studierenden bieten wir Beratungs- und Begleitungsangebote wie z. B. Einzel-Coaching, Schreibberatung, Endspurtgruppen und Beratung bei Lernkrisen sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Studium an. Weitere fakultative Angebote umfassen z. B. das Bewerbungstraining.

Der Studiengang beginnt im Wintersemester (1.10.) eines jeden Jahres und schließt mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) ab.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

Das Studium setzt einen Abschluss eines Hochschulstudiums (Universität oder Fachhochschule) in einem pflegepädagogischen oder vergleichbaren Studiengang mit Anteilen der beruflichen Fachrichtung Pflege und/ oder Gesundheit, z. B. Bachelor-Studium Pflegepädagogik voraus.
Das Bachelor-Studium muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein.

Auch Personen, die einen Bachelor-Abschluss in Pflegewissenschaft oder Gesundheitswissenschaften haben oder über einen vergleichbaren Abschluss verfügen, bietet die Fliedner Fachhochschule den Zugang zum Masterstudiengang Berufspädagogik Pflege und Gesundheit an. Gerne informieren wir Sie.

Bitte reichen Sie bei Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen ein:

  • Antrag auf Zuteilung eines Studienplatzes (als Download unter www.fliedner-fachhochschule.de)
  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf und Lichtbild
  • Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung (beglaubigt)
  • Kopie der Urkunde sowie des Zeugnisses des abgeschlossenen Hochschulstudiums (beglaubigt)
  • Ggf. Zeugniskopien weiterer Berufsabschlüsse
  • Polizeiliches Führungszeugnis, Belegart N (im Original)

Studiengebühren

Die Studiengebühren belaufen sich auf 386,- Euro pro Monat.

Informationen und Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten für Ihr Studium finden Sie unter: www.fliedner-fachhochschule.de

zurück zur Hochschule