Schließen
Sponsored

Gesundheitspsychologie in Thüringen gesucht?

Vollzeit Gesundheitspsychologie in Thüringen - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitspsychologie als Vollzeit in Thüringen absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Thüringen recherchiert, an denen du Gesundheitspsychologie als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Gesundheitspsychologie als Vollzeit in Thüringen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Beim Vollzeitstudium handelt es sich um die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptberuflich Student*in, wobei du deine Lehrpläne oft relativ frei einteilen kannst und dir somit den nötigen Freiraum schaffst, um einem Nebenjob nachgehen zu können. Neben klassischen Vorlesungen begegnest du in späteren Semestern zumeist auch einem Praktikum, in dem du bereits erste Erfahrungen sammeln und Gelerntes in der Praxis anwenden kannst. 

Das Gesundheitswesen ist eine der Branchen, die stark auf Unterstützung angewiesen sind. Die stetige Nachfrage an kompetenten Hilfskräften verschafft auch dir nach Abschluss des Studiums gute Berufsaussichten – und die sind enorm vielseitig. So kannst du nicht nur klassischen medizinischen Berufen nachgehen, sondern dich auch in der Informatik oder Pädagogik ansiedeln.


Gesundheitspsychologie

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit – davon geht auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus. Aber was ist Gesundheit dann? Das positive Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele. An diesem Punkt setzt die Gesundheitspsychologie an.

Gesundheitspsychologie: Studieninhalte

Es geht um die Frage, was (mentale) Krankheiten auslöst, was gesund macht und vor allem gesund hält. Es geht um zunehmende Probleme wie Stress und Burnout oder aber auch um eine gute Work-Life-Balance. Im Studium lernst du neben der allgemeinen Psychologie auch viele interdisziplinäre Bereiche kennen, zum Beispiel Medizin und Pädagogik. Das Gesundheitspsychologie Studium ist sehr umfassend, doch im Anschluss kannst du direkt in das Berufsleben starten.

Nach dem Studium

Du kannst dich selbstständig machen oder nach einer Festanstellung suchen. Mehr Infos zum Gesundheitspsychologie Studium und den Berufsaussichten kannst du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung nachlesen.


Weitere Informationen zum Gesundheitspsychologie Studium
Gesundheitspsychologie in Thüringen

Gesundheitspsychologie in Thüringen

Thüringen

Das Land Thüringen befindet sich im östlichen Teil der Bundesrepublik. Mit der Landeshauptstadt Erfurt, Jena und Weimar befinden sich wichtige Studienorte in dieser Region. Die schönen Landschaften Thüringens machen den Tourismus zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren im Land. Die größten Industriezweige sind die Automobil- und die Lebensmittelindustrie – mit dem mächtigen Gewürzwerk in Schönbrunn vor allem die Gewürzherstellung. Im Übrigen und allem voran ist Thüringen des kulturellen Erbes wegen weltweit berühmt. Jena und mehr noch Weimar, die Stadt der deutschen Klassik, sind aus der Geschichte der deutschen Literatur und Philosophie nicht wegzudenken.

Gesundheit studieren in Thüringen

Die älteste und größte Hochschule Thüringens befindet sich in Jena. Weitere Universitäten befinden sich in Weimar, Ilmenau und Erfurt. Kleinere Hochschulen sind landesweit verteilt. Die Studierendenzahl aller Hochschulen zusammengenommen beläuft sich gegenwärtig auf rund 50.000, wobei gut die Hälfte aller Studierenden an den Hochschulen in Jena immatrikuliert ist. Ein Studium im Bereich Gesundheit kann etwa in den Fächern Gesundheitsmanagement oder Sportpädagogik absolviert werden.

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten