MBA Gesundheitsökonomie in Bremen: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

MBA

Studiengang

Gesundheitsökonomie

Stadt

Bremen

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

Weiterlesen...

Gesundheitsökonomie

Werde mit einem Gesundheitsökonomie Studium zu einem Experten zwischen Wirtschaft und Gesundheitssektor. In unserer großen Hochschuldatenbank findest du alle Studiengänge im Bereich Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement.

Im interdisziplinär ausgerichteten Studium lernst du alle Grundlagen, die du für das spätere Berufsleben brauchst. BWL, VWL sowie medizinische Grundkenntnisse sind wichtiger Teil des Studiums, aber genauso wirst du in das deutsche Gesundheitssystem eingeführt. Damit du einen ersten Einblick in die Arbeit bekommst, ist in vielen Studiengängen ein Praktikum vorgesehen. Nach dem Studium hast du gute Aussichten darauf, in allen Unternehmen des Gesundheitsbereiches arbeiten zu können. Denn die Gesundheitsbranche ist stetig wachsend. Ob du im Vertrieb arbeitest, als Berater, Controller oder Manager bleibt dir überlassen. Mit einem Gesundheitsökonomie Studium hast du dir jedenfalls die beste Grundlage für eine herausfordernde, aber sichere berufliche Zukunft geschaffen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bremen

Was Du über Bremen wissen musst Bremen zählt mit 550.000 Einwohnern zu den größten Städten in Norddeutschland. Die weltberühmten Bremer Stadtmusikanten stehen heute als Skulptur vor dem Rathaus, das als eines der bedeutendsten Bauwerke der Gotik und der Weserrenaissance in Europa gilt. Bremen kann aber nicht nur mit einer aufregenden Geschichte, sondern auch mit moderner Technik aufwarten Die Hansestadt ist ein Zentrum der Luft- und Raumforschung. Davon können sich Besucher im Universum, das direkt auf dem Campus der Universität liegt, selbst überzeugen. Das Universum ist ein modernes und interaktives Science Center, das aus 40.000 Edelstahlschindeln erbaut wurde. Das studentische Leben spielt sich im Sommer an der innerstädtischen Weserpromenade, Schlachte genannt, ab. Beliebte Vergnügungsviertel sind außerdem die "Kneipenmeile" in der Bahnhofstrasse, wo sich die meisten Clubs und Diskotheken der Stadt befinden sowie der historische Stadtteil Schnoor und das sogenannte "Viertel", das östlich an die Innenstadt grenzt und die alternative Szene beherbergt.

Gesundheit studieren in Bremen

Bremen verfügt über eine staatliche sowie eine private Universität, eine Fachhochschule und eine Kunsthochschule. An der Universität Bremen können eine Reihe von Bachelor- und Masterabschlüssen mit Bezug zu den Gesundheitswissenschaften erworben werden. Zu den angebotenen Fächern zählen Gesundheitsförderung und Prävention, Gesundheitsversorgung, -Ökonomie und -Management sowie Epidemiologie und kommunale Gesundheitsversorgung und Familiengesundheitspflege. An der Fachhochschule wird ein Bachelor-Abschluss im internationalen Studiengang Pflege- und Gesundheitsmanagement angeboten.

Alle Hochschulen in Bremen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de