Kinderyoga Trainer Ausbildung

Abschluss

Lizenz

Dauer

4 Tage

Art

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Yoga wirkt sich positiv auf das Körpergefühl und die Körperwahrnehmung aus, ist förderlich für eine gute Motorik und eine bessere Konzentration. Deshalb ist Yoga nicht nur für Erwachsene geeignet, auch für Kinder ist es durchaus sinnvoll und sie können sogar Gefallen daran finden.

Die Kinderyoga Trainer Ausbildung bietet eine optimale Kombination aus Theorie und Praxis. Nach dem Kurs besitzen die Teilnehmer das Wissen und die Praxis, grobe Konzepte für Yogakurse verschiedener Altersgruppen zu halten.

Theoretische Inhalte:

  • Hatha Yoga Grundlagen
  • Kinderyoga Grundlagen
  • Wirkung Kinderyoga
  • Bausteine des Yoga
  • Yogapositionen (Asanas)
  • Meditationstechniken
  • Methodik und Didaktik
  • Kontraindikationen
  • Kursleiterverhalten

Tipps für den Umgang mit Eltern

Zu den praktischen Übungen gehören beispielsweise Asanas für Anfänger und Fortgeschrittene, kindgerechte Entspannungsübungen, die Meditation mit Kindern, Yogaatmung mit Kindern sowie Partner- und Gruppenübungen.

Die Ausbildung richtet sich insbesondere an Yogalehrer, Erzieher und Pädagogen, ist aber auch für Fitnesstrainer und Physio- bzw. Sporttherapeuten geeignet. Voraussetzung für die Kursteilnahme ist ein Mindestalter von 16 Jahren und Erfahrung durch eigene Yoga-Praxis sowie ein gesunder körperlicher und geistiger Zustand. Die Ausbildung dauert vier Tage und umfasst insgesamt 32 Unterrichtseinheiten. Am letzten Ausbildungstag findet eine praktische Lehrprobe statt.

Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmer die Kinderyoga Trainer Lizenz in deutscher und englischer Sprache. Die Ausbildung wird in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart angeboten und kostet 449 Euro.

Im Anschluss an die Ausbildung arbeiten Kinderyoga Trainer in verschiedenen Feldern. Beispielsweise in Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen, in Kindergärten, Schulen oder Sportvereinen. Zudem können auch eigene Kurse in eigenen Räumlichkeiten angeboten werden. Und natürlich besteht auch die Möglichkeit, freiberuflich tätig zu sein. Nach der Kinderyoga Trainer Ausbildung sind die Teilnehmer also in der Lage, Kinderyoga zu unterrichten und die Unterrichtseinheiten sinnvoll und sehr abwechslungsreich zu gestalten.

Infomaterial anfordern