Stellenbörsen für Jobs im Gesundheitswesen / Pflegewesen und in der Sozialen Arbeit

Stellenangebote GesundheitWas suchst du? Spezialisierte Stellenbörsen mit Angeboten aus dem Gesundheits- und Pflegewesen? Freie Jobs für Gesundheitsmanager, Pflegekräfte oder Gesundheitswissenschaftler? Oder Infos zu den verschiedenen Jobs in diesen Branchen? Wir haben hier alles in einer Übersicht!

Stellenbörsen und Jobportale im Gesundheitswesen

Wer auf der Suche nach passenden Praktika, studentischen Nebenjobs oder auch dem richtigen Job für den Berufseinstieg ist, der findet im Internet eine Vielzahl von Anlaufstellen. Damit du dich auf die Bewerbung und nicht das zeitraubende Suchen von passenden Stellenbörsen konzentrieren kannst, listen wir nachfolgend passende Jobportale auf.

Medi-Jobs.de
Übersichtlich gestaltetes Portal mit hunderten ausgeschriebenen Jobs.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegepersonal (z.B. Krankenpfleger, Hebammen, Altenpfleger, Pflegedienstleistung), Praxispersonal, Therapeuten, Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie und viele mehr.

Medizin.Stellenanzeigen.de
Themenseiten der Jobbörse. Viele Kategorien zur besseren Eingrenzung des Arbeitsfeldes.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegepersonal (z.B. Krankenpfleger, Hebammen, Altenpfleger, Pflegedienstleistung), Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie und viele mehr.

Jobboerse-Gesundheitswirtschaft.de
Wird betrieben von einem Verlag, der auch Zeitschriften für die Berufsgruppen herausgibt.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegepersonal (z.B. Krankenpfleger, Hebammen, Altenpfleger, Pflegedienstleistung), Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie und viele mehr.

Medjob24.de
Meta-Stellenbörse, die freie Stellen verschiedenster anderer Webseiten zusammenfasst.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegepersonal (z.B. Krankenpfleger, Hebammen, Altenpfleger, Pflegedienstleistung), Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie und viele mehr.

Gesundheitsberufe.de/jobs
Liefert die Ergebnisse verschiedener Meta-Suchmaschinen aus.

Zielgruppe: Ärzte, Pflegepersonal (z.B. Krankenpfleger, Hebammen, Altenpfleger, Pflegedienstleistung), Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie und viele mehr.

Stellenmarkt-sozial.de
Zielgruppe: Pflegepersonal (z.B. Krankenpfleger, Altenpfleger, Pflegedienstleistung), Pflegemanagement, Pflegewissenschaften, Pädagogik, Soziale Arbeit

1a-stellenmarkt.de
Eine Stellenbörse die auch nach verschiedenen Berufen, unter anderem auch nach Jobs im Gesundheitswesen, gefiltert werden kann.

Zielgruppe sind Arbeitnehmer mit einer Ausbildung oder einem Studium im Gesundheitsbereich.

Weitere empfehlenswerte Jobbörsen & Meta-Suchmaschinen

Meta-Suchmaschinen listen Stellenausschreibungen von verschiedenen anderen Webseiten auf. Hier kann man also theoretisch direkt auf mehreren Jobportalen suchen.

  • http://jobs.zeit.de/stellenmarkt/medizin_gesundheit_39798.html
  • http://www.jobrapido.de/?q=gesundheit
  • http://www.kimeta.de/stellenangebote-gesundheitswesen
  • http://www.backinjob.de/Kategorie_7/Stellenangebote-Sozialeberufe-&-Gesundheit_.html
  • http://www.careerjet.de/soziale-arbeit-jobs.html
  • http://de.gigajob.com/job/Soziale_Arbeit.html


Praxiserfahrung zählt!

Wer in der Gesundheits- oder Pflegebranche arbeiten will, sollte so viel Praxiserfahrung sammeln, wie es nur möglich ist. Das fängt schon beim Schulpraktikum an, denn wer sich nach dem (zugegebenermaßen kurzem) Praktikum z.B. in einer Pflegeeinrichtung beispielsweise für ein duales Studium im Bereich Pflege bewirbt, bei dem kann der potenzielle Arbeitgeber eher davon ausgehen, dass er auch Spaß am zukünftigen Beruf hat, als bei einer Person, die noch gar nicht mit dem Job in Berührung gekommen ist. Gerade im Gesundheitswesen und vor allem der Pflege ist es nämlich wichtig, sich ein Bild von den Aufgaben zu verschaffen, die einen später im Job erwarten. So mancher ist mit großer Motivation in ein Pflegepraktikum gestartet, weil er schon immer Menschen helfen und mit Menschen arbeiten wollte, hat sich aber dann aufgrund der teils sehr fordernden Arbeit anders entschieden und einen anderen Berufsweg eingeschlagen.

Auch im Studium sollte man jobben

Auch im Studium ist das Sammeln von Praxiserfahrungen durch das Ableisten von Praktika und/ oder die studentische Mitarbeit bei passenden Arbeitgebern ein großer Vorteil beim späteren Einstieg ins Berufsleben. Wer schon zur Studienzeit bewiesen hat, dass er belastbar ist und auch Verantwortung übernehmen kann, wird vom neuen Chef sicherlich viel lieber eingestellt als eine Person, die während der gesamten Studienzeit keine Erfahrungen gesammelt hat.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Job im Bereich Gesundheit, Pflege oder Soziale Arbeit.