MSB Medical School Berlin – Medizinpädagogik

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


Die Entwicklung im Bildungswesen und der Bologna-Prozess erhöhen an Schulen des Gesundheitswesens den Bedarf der Lehrkräfte mit einem entsprechenden Hochschulabschluss. Damit steigen die Anforderungen an die Ausbildung für Gesundheitsberufe und der Anspruch der Auszubildenden. Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse in den Fachrichtungen Gesundheitswissenschaften und Bildungswissenschaften, welche den Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik haben. Für eine zweite berufliche Fachrichtung haben Sie die Wahl zwischen Pflegewissenschaften, Therapiewissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialkunde.

Im Rahmen der berufsspezifischen Handlungskompetenzen erlangen Sie zusätzlich Fertigkeiten im Medizinmanagement. In ausgewählten Modulen lernen Sie Grundlagen des Bildungsmanagements und werden befähigt, sich für Leitungsaufgaben zu qualifizieren. Darüber hinaus werden erweiterte Handlungskompetenzen in studiengangsübergreifenden Modulen, wie z.B. Ethik in Gesundheit und Medizin und Interdisziplinäre Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung geschult. Dies entspricht dem innovativen Ansatz der MSB, in transdisziplinären Teams zu lernen, zu arbeiten und gemeinsam praxisnahe Projekte umzusetzen. Ein wichtiger Schwerpunkt wird durch das Aufgreifen des Themas Ethik gesetzt.


Studienverlauf:
Studium in BerlinIm Teilzeitmodell finden die Lehrveranstaltungen im Semester an insgesamt 5 Blockwochenenden (Donnerstag bis einschließlich Montag) statt. In der Regel finden die Lehrveranstaltungen zwischen 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Studierende im Teilzeitmodell setzen ihre Berufstätigkeit während des Studiums im Durchschnitt mit einer ca. 50%igen Berufstätigkeit fort. Theoretisch erworbenes Wissen kann somit während des gesamten Studiums fortlaufend in der Berufspraxis angewendet und unter Anleitung der Lehrenden der MSB wissenschaftlich reflektiert werden. Die Studierenden erhalten von der Hochschule einen Mentor benannt, der als Ansprechpartner für berufspraktische Fragen während des gesamten Studiums zur Verfügung steht.


Studienschwerpunkte:
Gesundheitswissenschaften und Pflegewissenschaften


Besonderheiten des Studiengangs:
MSB MedizinpädagogikMedizinpädagoginnen und Medizinpädagogen begleiten Lernende bei der Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz. Dafür benötigen sie selbst fundierte pädagogische und fachwissenschaftliche Kompetenzen. Im Bachelorstudiengang Medizinpädagogik haben Sie die Möglichkeit, sich interdisziplinär mit Fragen des Lehrens und Lernens in Gesundheitsberufen auseinanderzusetzen. Die persönliche Begleitung der Studierenden in ihrem Lernprozess ist uns ein besonderes Anliegen, denn die eigenen aktuellen Lernerfahrungen wirken auf die Entwicklung des beruflichen Selbstverständnisses. Dieses Selbstverständnis hat direkte Auswirkungen darauf, wie die Studierenden als pädagogisch Tätige ihrerseits Lernprozesse gestalten. Somit unterliegt das Studium einem starken Selbstbezug. Die Verschränkung von Theorie- und Selbstbezug macht das Studium herausfordernd und spannend.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Medical School Berlin

  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 10 BerlHG und eine in der Regel zweijährige berufliche Tätigkeit als Lehrkraft im berufspraktischen Unterricht an einer Berufsfachschule für Gesundheitsberufe oder eine vergleichbare Tätigkeit bis zur Zulassung zur Bachelorarbeit
  • besonderer Zugang für Berufstätige gemäß § 11 BerlHG über Zulassungssprüfung entsprechend der Zulassungsprüfungsordnung der Hochschule und Vorstellungsgespräch
    abgeschlossene Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder vergleichbarer Abschluss
  • eine in der Regel zweijährige berufliche Tätigkeit im Ausbildungsberuf (mit Realschulabschluss, zusätzlich zur gesetzlich geforderten dreijährigen Berufserfahrung) oder eine vergleichbare Tätigkeit als Lehrkraft im berufspraktischen Unterricht bis spätestens zur Zulassung zur Bachelorarbeit
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 11 BerlHG

 

Zugelassen werden die nachstehend aufgeführten Berufsabschlüsse:

  • Mediziner aller Fachrichtungen
  • Pflegeberufe: Alten-, Gesundheits- und Kranken- pfleger, Kinderkrankenpfleger, Entbindungspfleger/ Hebammen
  • Med.-techn. Assistenzberufe: MTAF, MTRA, MTLA, MTAO/OTA, Orthoptist, PTA
  • Therapeutische Heilhilfsberufe: Ergotherapeut, Physiotherapeut, Logopäde, Motopäde, Masseur
  • sonstige nichtärztliche Heilhilfsberufe: Medizinische, Zahnmedizinische und tiermedizinische Fachangestellte,Zahntechniker, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte,
  • Rettungsassistenten, Podologen, Diätassistenten
  • Soziale Berufe: Haus- und Familienpfleger, Heilerziehungspfleger, Erzieher / Jugend- undHeimerzieher, Heilpädagogen

 
Studiengebühren
Die Studiengebühren im Teilzeitstudium betragen 450 Euro/ Monat.


Webseite zum Studiengang:
Medical School Berlin – Medizinpädagogik (B.A.)