MSH Medical School Hamburg – Advanced Nursing Practice

Abschluss:
Bachelor of Science

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


Der Gesundheitsmarkt hat in den letzten Jahren einen grundlegenden Wandel durchlebt. Damit steigen auch die Anforderungen an das Pflegepersonal: Pflege der Zukunft ist ein wichtiger Teil des Patienten- Prozess- Managements. Aus diesem Grund braucht professionelle Pflege qualifizierte Fachkräfte mit akademischen Zusatzqualifikationen.

Der Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice richtet sich an ausgebildete Pflegekräfte, die einen akademischen Abschluss anstreben. Die Auswahl fachlicher Schwerpunkte (Wahlpflichtmodule) ermöglichen es, erweiterte Fachkompetenzen in den Bereichen Intensivmedizin, Intensivpflege sowie Anästhesiologie und Anästhesiepflege und Notfallmedizin und Notfallmanagement auszubauen. Das Studium vermittelt Ihnen dadurch wesentlich umfangreichere Inhalte, als die bisherige Fachweiterbildung.

Studienverlauf:
Durch die Vermittlung medizinischer und wissenschaftlicher Studieninhalte erwerben Sie die fachliche Qualifikation für ein kompetentes Pflegehandeln. Darüber hinaus werden erweiterte Handlungskompetenzen in studiengangsübergreifenden Modulen, wie z.B. „Ethik in Gesundheit und Medizin“ und „Interdisziplinäre Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung“ geschult. Dies entspricht dem innovativen Ansatz der MSH, in interdisziplinären Teams zu lernen, zu arbeiten und gemeinsam praxisnahe Projekte umzusetzen.


Studienschwerpunkte:
Medical School HamburgIntensivmedizin und Intensivpflege
oder
Anästhesiologie und Anästhesiepflege
oder
Notfallmedizin und Notfallmanagement


Besonderheiten des Studiengangs:
Der Bachelorstudiengang Advanced Nursing Practice grenzt sich mit seiner medizinischen Ausrichtung von bestehenden Studienangeboten am deutschen Hochschulmarkt ab und ist in seiner Schwerpunktsetzung (Intensivmedizin, Intensivpflege oder Anästhesiologie und Anästhesiepflege oder Notfallmedizin und Notfallmanagement) einzigartig. Damit orientieren wir uns an den zukünftigen Erfordernissen der Kliniken und gehen auf den konkreten Qualifikationsbedarf der Gesundheitsunternehmen in Deutschland ein.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife oder fachgebundene oder gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung gem. § 37 HmbHG oder
  • besonderer Zugang für Berufstätige gem. § 38 HmbHG über Eingangsprüfung entsprechend der Eingangsprüfungsordnung der Fachhochschule und Vorstellungsgespräch
  • und abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits-und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung bis zur Zulassung zur Bachelorprüfung
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 39 HmbHG.

Studiengebühren:
Teilzeitmodell: 390,- Euro/Monat

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für die Studienfinanzierung, z.B. Bafög, Stipendien, Studienkredite und Studenten-Bildungsfonds. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!


Webseite zum Studiengang:
MSH Medical School Hamburg – Advanced Nursing Practice