Gesundheitswissenschaft in Berlin studieren

Gesundheitswissenschaft BerlinBerlin gilt als Deutschlands aufregendste Stadt. Als politischer Mittelpunkt seit mehr als zwei Jahrhunderten und einer der geschichtsträchtigsten Städte Europas hat Berlin inzwischen ein internationales Flair und eine liberale Kulturpolitik entwickelt. Hinzu kommt eine aufstrebende Gründerszene, die trotz der strukturellen „Armut“ Berlins, viel Geld bewegen kann. Ein perfektes Pflaster für Studierende, die auf den Arbeitsmarkt drängen.


Vollzeitstudium Gesundheitswissenschaft in Berlin

Das Vollzeitstudium der Gesundheitswissenschaften bietet ein abwechslungsreiches Beschäftigungsfeld im Gesundheitswesen und ermöglicht einen guten Einstieg in die wissenschaftliche oder die wirtschaftliche Berufswelt. Das Angebot an Studiengängen hat aufgrund des vermehrten Bedarfs an qualifizierten Arbeitskräften deutschlandweit zugenommen. Um hier den Überblick zu behalten, ist es sinnvoll die Studienrichtung zuerst fachlich, dann aber auch lokal einzugrenzen. Hier findest du eine entsprechende Auflistung der Gesundheitswissenschafts-Studiengänge in Berlin.

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
Charité-Universitätsmedizin Berlin
  • Bachelor Gesundheitswissenschaften
  • MPH Public Health
  • multidisziplinäre Ausrichtung
  • Zugangsvoraussetzungen: HZB oder staatliche Berufszulassung in einem Pflege- oder Therapieberuf
  • Der MPH ist auch als Teilzeitstudium möglich
H:G Hochschule für Gesundheit und Sport
  • Master Gesundheitswissenschaften
  • nicht-konsekutiver Studiengang
  • vier Schwerpunktbereiche



Duales Studium Gesundheitswissenschaft in Berlin

Wo das Vollzeitstudium eher theoretisch ausgerichtet ist, bietet das duale Studium neben den theoretischen Grundlagen auch die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln. Als kooperierende Unternehmen bieten sich in erster Linie öffentliche Gesundheitsinstitutionen oder Krankenkassen an. Unter diesem Aspekt ist die Hauptstadt Berlin ein attraktiver Studienort für ein Studium der Gesundheitswissenschaft. Welche Hochschulen ein duales Studium in Berlin anbieten, erfährst du in der folgenden Übersicht.

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
Hamburger Fern-Hochschule
  • Bachelor Health Care Studies (dual)
  • Zielgruppe: Auszubildende der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Pflege
  • Studiendauer: 8 Semester


Berufsbegleitendes Studium/ Fernstudium Gesundheitswissenschaft in Berlin

Die Akademisierung der Berufswelt schreitet auch im Gesundheitswesen stetig voran. Daher ist ein berufsbegleitendes Studium / Fernstudium für viele Berufstätige ein guter Weg sich sinnvoll weiterzubilden. Je nach Standort bieten verschiedene Hochschulen ein berufsbegleitendes Studium / Fernstudium im Bereich Gesundheitswissenschaften an. Hier findest du eine Zusammenfassung der Studienmöglichkeiten in Berlin.

Hochschule/ Akademie Studiengang Kurzinfo
IB Hochschule
  • Bachelor Angewandte Therapiewissenschaft
  • Studiendauer: 7 bzw. 9 Semester
  • Fachrichtungen: Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie
Hamburger Fern-Hochschule
  • Bachelor Health Care Studies für Berufserfahrene
  • Zielgruppe: Berufserfahrene Therapeuten und Pflegekräfte
  • Studiendauer: 6 Semester
Charité-Universitätsmedizin Berlin
  • MPH Public Health
  • Zielgruppe: Studierende mit Berufserfahrung
  • Gebührenpflichtig
  • Der MPH ist auch als Vollzeitstudium möglich



Mehr Informationen zum berufsbegleitenden Studium / Fernstudium bietet dir unser Portal www.studieren-berufsbegleitend.de.

Berlin als Studienstadt

Mit der Humboldt-Universität und der Freien und der Technischen Universität sind in Berlin drei der renommiertesten Hochschulen Deutschlands angesiedelt, daneben gibt es unzählige kleinere staatliche und private Hochschulen. In der Hauptstadtregion leben inzwischen an die 4 Millionen Menschen, wovon circa 120 000 Studierende sind. Diese leben hauptsächlich in Berlins Trendvierteln, in denen es heutzutage aufgrund der Beliebtheit der Stadt, immer schwieriger wird, Wohnungen zu finden. Wer es schafft, nach Kreuzberg, Friedrichshain oder auch in den aufstrebenden Stadtteil Prenzlauer Berg zu ziehen, kann sich glücklich schätzen, denn diese gelten als kulturelle Magneten der Stadt.

Berlins Partyszene ist unübertroffen und dies gilt weltweit. Menschen aus allen Ländern kommen nach Berlin, um eine der liberalsten Partystädte zu erkunden, in der es unzählige Parks, Open Airs, Konzerte gibt und keine offizielle Sperrstunde. Berlin ist für Studierende eine optimale Umgebung um mitten in Deutschland die globalisierte Welt zu erleben.

Bildquellen:
1. Bild: Q.pictures / www.pixelio.de
2. Bild: Gordon Gross / www.pixelio.de