Erfahrungsbericht: Bachelor Gesundheitsmanagement an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Duales Studium an der DHfPGDieser Erfahrungsbericht stammt von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Die Person, die sich Zeit genommen hat, um unsere Fragen zu beantworten, möchte gerne anonym bleiben, was wir gerne berücksichtigen. 

Möchtest du noch mehr Erfahrungsberichte zum Studium im Bereich Gesundheit lesen? Dann geht's hier zurück zur Übersicht.

Erfahrungsbericht

Darum habe ich mich für dieses Studium entschieden:

Mir war es wichtig, dass ich einen Studiengang finde, bei dem ich sowohl die Theorie als auch die Praxis habe.

Ich habe mich für den Studiengang entschieden, da ich schon immer sehr sportbegeistert war und selbst Leistungssport betrieben habe. Zudem interessiert mich das Thema Gesundheit und Sport, weshalb ich mich für den Studiengang Gesundheitsmanagement entschieden habe. Mir war es wichtig, dass ich einen Studiengang finde, bei dem ich sowohl die Theorie als auch die Praxis habe und eigenverantwortlich lernen kann.

So läuft mein Studium ab:

Die Studieninhalte sind beim Studiengang Gesundheitsmanagement recht breit gefächert. Ein großer Teil ist die Trainingslehre mit Schwerpunkten im Rehasport sowie das Gesundheitssystem in Deutschland. Weitere Inhalte sind beispielsweise betriebswirtschaftliche und medizinische Grundlagen, Marketing, Kommunikationsstrategien und Ernährung. Das Lernen und Durcharbeiten der Studieninhalte findet zu Hause statt und wird bei den Präsenzphasen nochmals vertieft.

Ich kann meine Hochschule empfehlen/nicht empfehlen, weil ...

Das selbstständige Lernen klingt für viele abschreckend, ist aber mit einer guten Eigenorganisation und –verantwortung gut machbar.

Ich kann meine Hochschule empfehlen, weil es sowohl die Praxis als auch die Theorie beinhaltet. So kann man gelernte Dinge leichter umsetzen und der Alltag ist abwechslungsreicher. Das selbstständige Lernen klingt für viele abschreckend, ist aber mit einer guten Eigenorganisation und –verantwortung gut machbar. Zudem wird einem bei Fragen über das Telefon oder per Mail aber auch vor Ort bei den Präsenzphasen immer geholfen.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für den Studiengang mitbringen:

Man sollte sport- und gesundheitsbegeistert sein sowie sich selbst gut organisieren und motivieren können, um die nötige Disziplin zu haben.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, unsere Fragen zu beantworten und deine wertvollen Erfahrungen an die Studieninteressenten weitergibst!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de