Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Gesundheitstourismus 

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer Je nach Studienmodell 36 oder 48 Monate
  • Art Fernstudium

Das Studium Management im Gesundheits- und Wellnesstourismus (Bachelor Gesundheitstourismus B.A.) qualifiziert Sie für die Schnittstelle zwischen Management, Gesundheit, Wellness, Tourismus und Prävention.

Gesundheitstourismus ist eine Dienstleistung, die in unserer älter werdenden, wellness-orientierten Gesellschaft immer stärker nachgefragt wird. Dieses Studium vermittelt Ihnen die notwendigen Qualifikationen: Touristisch-erlebnisorientierte Inhalte im Zusammenspiel mit grundlegendem medizinischem Know-How für den Weg in einen aussichtsreichen Wirtschaftszweig.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium umfasst etwa 90 Studienhefte, 4 Präsenzseminare, 30 Fernprüfungen/ Fallaufgaben, 6 Präsenzklausuren, 1 Praktikumsbericht, 1 bis 2 Gruppenprojekte und die Bachelor-Thesis.

In Teilzeit beträgt die Regelstudienzeit 48 Monate, in Vollzeit 36 Monate (180 CP).

Studienschwerpunkte

Das Curriculum dieses Studiums ist sehr praxisorientiert gestaltet. Studieninhalte sind u.a.: 

  • Grundlagen der Medizin
  • Betriebswirtschaftslehre, Marketing
  • Psychologie
  • Gesundheitstourismus, Wellness- und Spa-Management
  • Investition und Finanzierung
  • Geografie des Gesundheitstourismus
  • Human Ressource Management
  • Organisation und Management
  • Prävention und Rehabilitation
  • Consulting in der Gesundheitsbranche
  • Management von gesundheitstouristischen Einrichtungen

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Die Zulassung zu diesem Studiengang ist nach dem Bremischen Hochschulgesetz (BremHG) geregelt. Danach können Sie unter bestimmten Voraussetzungen ohne Abitur oder Fachhochschulreife studieren. Um zum Bachelor Gesundheitstourismus zugelassen zu werden, müssen Sie eines der drei folgenden Profile erfüllen: 

  1. Hochschulzugangsberechtigung (gemäß § 33 Abs. 3 BremHG)
  2. Berufsausbildung oder Berufspraxis mit Einstufungsprüfung (gemäß § 33 Abs. 5 BremHG)
  3. Studium ohne Hochschulzugangsberechtigung (gemäß § 33 Abs. 3a BremHG)

Studiengebühren:
Teilzeitstudium (48 Monate): 249 Euro / Monat
= Gesamtstudiengang: 11.952 Euro

Vollzeitstudium (36 Monate): 312 Euro / Monat
= Gesamtstudiengang: 11.232 Euro

zurück zur Hochschule