Gesundheitsökonomie

Abschluss

Master of Science

Dauer

3 oder 4 Semester

Art

Vollzeit

Die Spannbreite der späteren Einsatzmöglichkeiten im Gesundheitswesen ist so vielfältig wie das Studium selbst. Der Master-Studiengang Gesundheitsökonomie an der Hochschule Stralsund schließt den Kreis zwischen Gesundheit, Management und Digitalisierung und bereitet die Studierenden auf die rasanten Veränderungen im Gesundheitsmarkt vor. Das wirtschaftswissenschaftliche Master-Studium ist eine optimale Ergänzung für Absolventen der Studiengänge in den Gesundheits- oder Wirtschaftswissenschaften. In Abhängigkeit des Erst-Studiums wird das Master-Studium in 3 oder 4 Semestern abgeschlossen. Die Inhalte sollen das Verständnis für komplexe gesundheitsökonomische Zusammenhänge erweitern, wirtschaftliche Prozesse und Managementkompetenzen im Gesundheitswesen vertiefen und die Studierenden in die Struktur des Gesundheitssystems einarbeiten.

Das Programm zeichnet eine stetige Interaktion mit wichtigen Akteuren aus Wissenschaft, Forschung und Praxis der Gesundheitswirtschaft aus. Dies wird z.B. durch den Einsatz von Gastreferenten oder durch die Teilnahme an Branchenkonferenzen und Tagungen der Gesundheitswirtschaft direkt für die Studierenden erlebbbar. Weiterhin ermöglichen gemeinsame Studien und Forschungsprojekte einen Anschluss an aktuelle Fragestellungen der Gesundheitsbranche und öffnen Wege zu wertvollen beruflichen Kontakten und Beschäftigungsmöglichkeiten.

HS Stralsund Gesundheitsökonomie
HS Stralsund Gesundheitsökonomie
HS Stralsund Gesundheitsökonomie
HS Stralsund Gesundheitsökonomie

Infomaterial anfordern