Schließen
Sponsored

Gesundheitsökonom (FH)

  • Abschluss Hochschulzertifikat
  • Dauer 2 Semester
  • Art Fernlehrgang

Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Mitarbeitern ist im Gesundheitswesen momentan besonders groß. Um sich für eine Tätigkeit auf Managementebene der Gesundheitsökonomie zu qualifizieren, ist neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch ein umfassender Überblick über die Strukturen des Gesundheitswesens nötig. Darüber hinaus ist auch managementspezifisches Wissen relevant, um Führungsaufgaben erfolgreich übernehmen zu können.

Mit dem Hochschulzertifikat „Gesundheitsökonom (FH)“ erwerben Sie die nötigen Kenntnisse, um im Gesundheitswesen tätig zu werden. Damit qualifizieren Sie sich für die Arbeit in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, ambulanten und sozialen Einrichtungen, Beratungsunternehmen für Gesundheitseinrichtungen sowie Krankenkassen und Verbänden.

Erwerben Sie umfassendes Wissen und spezialisieren Sie sich in der Gesundheitsökonomie!

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Studienverlauf

Das Hochschulzertifikat „Gesundheitsökonom“ vermittelt Ihnen breitgefächerte betriebswirtschaftliche, managementorientierte und fachspezifische Kenntnisse, mit denen Sie sich für eine Führungsposition im Gesundheitswesen qualifizieren. Zu den Inhalten gehören u.a.:

  • Medical Basics
  • Gesundheitssektoren und –versorgung
  • Grundlagen der BWL und Mikroökonomie
  • Finanzierung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Projektmanagement und Dienstleistungsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter in kaufmännischen und verwaltenden Berufen der Gesundheitsbranche, die sich für Führungspositionen qualifizieren möchten
  • Mitarbeiter aus Lehr- und Ausbildungsberufen des ersten Gesundheitsmarktes
  • Abiturienten und Quereinsteiger, die einen Einstieg in das Gesundheitswesen suchen

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • (Fach-)Hochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss und
  • ein mindestens 3-monatiges Praktikum oder eine Berufserfahrung im Gesundheitswesen oder
  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und eine Aufstiegsfortbildung/ein Meisterbrief oder
  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Die Studiengebühren betragen 280 Euro monatlich (insgesamt 3.360 Euro).

zurück zur Hochschule

Weitere Zertifikat-Studiengänge

Fitnessökonom (FH)