Schließen

Bachelor Soziale Arbeit in Dortmund: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Soziale Arbeit

Stadt

Dortmund

Bachelor

Der Bachelor-Abschluss ist der erste Studienabschluss, den du an der Hochschule absolvieren kannst. Meistens ist er auf eine Regelstudienzeit von sechs bis acht Semestern angelegt. So kannst du schon nach drei Jahren einen ersten Studienabschluss vorlegen und bist dazu befähigt, in den Beruf einzusteigen oder einen weiterführenden Masterstudiengang zu beginnen.

Um dir die Inhalte des Studiengangs strukturiert zu vermitteln, sind die meisten Bachelor-Studiengänge in Module gestaffelt, die dir das jeweilige Themengebiet näher bringen. Sie bestehen in der Regel aus unterschiedlichen Kursen, die du am Ende des Semesters mit einer Klausur oder einer Seminararbeit abschließt. Wenn du alle Module erfolgreich beendet hast, steht am Ende des Bachelors meistens eine schriftliche Arbeit und/oder eine mündliche Prüfung.

Im Bereich “Gesundheit” stellt sich dir vermutlich zunächst die Frage, was du genau studieren kannst. Natürlich kannst du nicht “Gesundheit” an sich studieren. Allerdings existiert eine breite Palette an Studiengängen, die in diesen Bereich fallen. Hierzu gehören unter anderem die Pflege, das Gesundheitsmanagement oder Medizinische Informatik. Wenn du später in einem Bereich dieser Art arbeiten möchtest, dann ist ein Bachelor in “Gesundheit” dein Kick-Off für eine erfolgreiche Karriere.

Weiterlesen...

Soziale Arbeit

Erfahre hier alles über den Studiengang Soziale Arbeit: Inhalte, Voraussetzungen, Berufsaussichten und Berufsbilder. Und finde darüber hinaus in unserer Hochschuldatenbank den passenden Studiengang.

Soziale Arbeit ist ein wichtiges Feld, das Menschen hilft, die es aus eigener Kraft nicht mehr aus einer schweren Lebenslage schaffen. Sozialarbeiter arbeiten mit Drogenabhängigen, sexuell missbrauchten Menschen, Familien in Brennpunktvierteln und so weiter. Das Studium bereitet die Studierenden auf diese Arbeit mit Menschen vor und gibt ihnen das nötige „Werkzeug“ dafür in die Hand – wusstest du, dass im Studium Soziale Arbeit auch Recht unterrichtet wird? Es gibt allerdings persönliche Voraussetzungen, die du selber mitbringen musst. Empathie gehört zum Beispiel dazu oder auch ein sicheres Auftreten. Auf jeden Fall solltest du auch eine starke Psyche haben.

Was du noch alles für das Studium mitbringen solltest und wie deine spätere Arbeit aussehen könnte, erfährst du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung Soziale Arbeit.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Dortmund

Mit etwas mehr als 586.000 Einwohnern ist Dortmund die größte Stadt des Ruhrgebiets. Insgesamt gilt die Stadt als das Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens, was ein Grund ist, warum die Bevölkerungszahl in den letzten zwei Jahrzehnten stark anwuchs. Neben dem wirtschaftlichen Aspekt ist Dortmund vor allem als wissenschaftlich und sportlich ausgerichtete Stadt bekannt. Mit dem Fußballmuseum des DFB und dem sportlich aktuell erfolgreichsten Fußballverein der Region gilt Dortmund als die Fußballstadt des Ruhrgebiets. Aber auch außerhalb des Sports hat die Stadt kulturell einiges zu bieten. Verschiedene Theater und Museen, vor allem aber Diskotheken und unzählige Bars und Kneipen beleben die Ruhrgebietsstadt rund um die Uhr. Im Westfalenpark und im Rombergpark kann die Natur trotz des industriellen Großstadtflairs genossen werden. Das Stadtbild selbst ist durch moderne Bauwerke, die im Zuge der Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs errichtet wurden, die Industriekultur der Region und historische Bauwerke aus der Stadtgeschichte geprägt.

Gesundheit studieren in Dortmund

Dortmund kann mit über 50.000 Studenten, die sich auf sechs Hochschulen und einige weitere Außenstandorte anderer Hochschulen verteilen, durchaus als Studentenstadt bezeichnen. Die wohl bekannteste Hochschule ist die Technische Universität Dortmund. Sie gilt als wissenschaftlicher Motor in allen technischen Belangen der Region. Auch Studiengänge mit dem Schwerpunkt Gesundheit lassen sich in Dortmund belegen. So kann beispielsweise ein Bachelor in Gesundheits- und Sozialmanagement an der FOM in Dortmund erlangt werden. Alternativ bietet sich die Hochschule für Gesundheit in Bochum an, die vom Dortmunder Hauptbahnhof aus in wenigen Minuten zu erreichen ist und an der etliche gesundheitsbezogene Studiengänge absolviert werden können.

Alle Hochschulen in Dortmund