Schließen
Sponsored

Bachelor Soziale Arbeit in Thüringen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Soziale Arbeit in Thüringen - Dein Studienführer

Du willst deinen Soziale Arbeit Bachelor in Thüringen absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen mit Standort in Thüringen, an denen du den Soziale Arbeit Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für den Soziale Arbeit Bachelor in Thüringen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Soziale Arbeit

Erfahre hier alles über den Studiengang Soziale Arbeit: Inhalte, Voraussetzungen, Berufsaussichten und Berufsbilder. Und finde darüber hinaus in unserer Hochschuldatenbank den passenden Studiengang.

Soziale Arbeit ist ein wichtiges Feld, das Menschen hilft, die es aus eigener Kraft nicht mehr aus einer schweren Lebenslage schaffen. Sozialarbeiter arbeiten mit Drogenabhängigen, sexuell missbrauchten Menschen, Familien in Brennpunktvierteln und so weiter. Das Studium bereitet die Studierenden auf diese Arbeit mit Menschen vor und gibt ihnen das nötige „Werkzeug“ dafür in die Hand – wusstest du, dass im Studium Soziale Arbeit auch Recht unterrichtet wird? Es gibt allerdings persönliche Voraussetzungen, die du selber mitbringen musst. Empathie gehört zum Beispiel dazu oder auch ein sicheres Auftreten. Auf jeden Fall solltest du auch eine starke Psyche haben.

Was du noch alles für das Studium mitbringen solltest und wie deine spätere Arbeit aussehen könnte, erfährst du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung Soziale Arbeit.


Weitere Informationen zum Soziale Arbeit Studium
Bachelor Soziale Arbeit in Thüringen?

Bachelor Soziale Arbeit in Thüringen?

Thüringen

Das Land Thüringen befindet sich im östlichen Teil der Bundesrepublik. Mit der Landeshauptstadt Erfurt, Jena und Weimar befinden sich wichtige Studienorte in dieser Region. Die schönen Landschaften Thüringens machen den Tourismus zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren im Land. Die größten Industriezweige sind die Automobil- und die Lebensmittelindustrie – mit dem mächtigen Gewürzwerk in Schönbrunn vor allem die Gewürzherstellung. Im Übrigen und allem voran ist Thüringen des kulturellen Erbes wegen weltweit berühmt. Jena und mehr noch Weimar, die Stadt der deutschen Klassik, sind aus der Geschichte der deutschen Literatur und Philosophie nicht wegzudenken.

Gesundheit studieren in Thüringen

Die älteste und größte Hochschule Thüringens befindet sich in Jena. Weitere Universitäten befinden sich in Weimar, Ilmenau und Erfurt. Kleinere Hochschulen sind landesweit verteilt. Die Studierendenzahl aller Hochschulen zusammengenommen beläuft sich gegenwärtig auf rund 50.000, wobei gut die Hälfte aller Studierenden an den Hochschulen in Jena immatrikuliert ist. Ein Studium im Bereich Gesundheit kann etwa in den Fächern Gesundheitsmanagement oder Sportpädagogik absolviert werden.

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten