Schließen

Fernstudium Gesundheitsmanagement in Thüringen gesucht?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Gesundheitsmanagement

Bundesland

Thüringen

Fernstudium

Wenn Organisation und Durchhaltevermögen zu deinen Stärken gehören, bringst du bereits beste Voraussetzungen für ein Fernstudium mit. Diese Qualitäten sind enorm von Vorteil, da du dir bei dieser Variante des Studiums den Lehrstoff bequem von Zuhause aus aneignest. Das bedeutet, dass du keine Vorlesungen besuchst, sondern die Lernmaterialien von der Hochschule zur Verfügung gestellt bekommst, meist per Post oder durch ein Online Campus, wo dir alle Unterlagen downloaden kannst. Bei Fragen und Problemen kannst du dich stets an Fachmentoren richten, die dir auch auf Distanz zur Seite stehen.

Im Gesundheitswesen gibt es eine Vielzahl von Studiengängen, die sich aus der Ferne absolvieren lassen – sei es mit Bachelor oder Master Abschluss. Vom Pflegemanagement über Gesundheitsökonomie bis hin zu Ernährungswissenschaften stehen dir die Türen zu den verschiedensten Studiengängen offen.

Weiterlesen...

Gesundheitsmanagement

Ein Gesundheitsmanagement Studium eröffnet dir den Eintritt in eine ziemlich sichere, aber auch vielseitige Berufswelt. Der Gesundheitssektor steht vor großen Herausforderungen und sucht händeringend nach qualifizierten Fachkräften.

Gesundheitsmanagement: Studieninhalte

Das Studium bereitet dich bestens auf deine zukünftige Arbeit in einer führenden Position im Gesundheitswesen vor. In den ersten Semestern lernst du alle nötigen betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Im vertiefenden Studium wirst du mit dem deutschen Gesundheitswesen vertraut gemacht. Aber auch der Praxisanteil kommt nicht zu kurz, denn an vielen Bildungseinrichtungen sind während des Studiums Praktika oder Projektarbeiten vorgesehen. 

Wir beantworten dir alle Fragen zum Gesundheitsmanagement Studium: Inhalte, Voraussetzungen, Hochschulen, Karriereaussichten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Thüringen

Das Land Thüringen befindet sich im östlichen Teil der Bundesrepublik. Mit der Landeshauptstadt Erfurt, Jena und Weimar befinden sich wichtige Studienorte in dieser Region. Die schönen Landschaften Thüringens machen den Tourismus zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren im Land. Die größten Industriezweige sind die Automobil- und die Lebensmittelindustrie – mit dem mächtigen Gewürzwerk in Schönbrunn vor allem die Gewürzherstellung. Im Übrigen und allem voran ist Thüringen des kulturellen Erbes wegen weltweit berühmt. Jena und mehr noch Weimar, die Stadt der deutschen Klassik, sind aus der Geschichte der deutschen Literatur und Philosophie nicht wegzudenken.

Gesundheit studieren in Thüringen

Die älteste und größte Hochschule Thüringens befindet sich in Jena. Weitere Universitäten befinden sich in Weimar, Ilmenau und Erfurt. Kleinere Hochschulen sind landesweit verteilt. Die Studierendenzahl aller Hochschulen zusammengenommen beläuft sich gegenwärtig auf rund 50.000, wobei gut die Hälfte aller Studierenden an den Hochschulen in Jena immatrikuliert ist. Ein Studium im Bereich Gesundheit kann etwa in den Fächern Gesundheitsmanagement oder Sportpädagogik absolviert werden.

Alle Hochschulen in Thüringen