Schließen

Gesundheitsmanagement in Hamburg gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Gesundheitsmanagement

Stadt

Hamburg

Vollzeit

Beim Vollzeitstudium handelt es sich um die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptberuflich Student*in, wobei du deine Lehrpläne oft relativ frei einteilen kannst und dir somit den nötigen Freiraum schaffst, um einem Nebenjob nachgehen zu können. Neben klassischen Vorlesungen begegnest du in späteren Semestern zumeist auch einem Praktikum, in dem du bereits erste Erfahrungen sammeln und Gelerntes in der Praxis anwenden kannst. 

Das Gesundheitswesen ist eine der Branchen, die stark auf Unterstützung angewiesen sind. Die stetige Nachfrage an kompetenten Hilfskräften verschafft auch dir nach Abschluss des Studiums gute Berufsaussichten – und die sind enorm vielseitig. So kannst du nicht nur klassischen medizinischen Berufen nachgehen, sondern dich auch in der Informatik oder Pädagogik ansiedeln.

Weiterlesen...

Gesundheitsmanagement

Ein Gesundheitsmanagement Studium eröffnet dir den Eintritt in eine ziemlich sichere, aber auch vielseitige Berufswelt. Der Gesundheitssektor steht vor großen Herausforderungen und sucht händeringend nach qualifizierten Fachkräften.

Gesundheitsmanagement: Studieninhalte

Das Studium bereitet dich bestens auf deine zukünftige Arbeit in einer führenden Position im Gesundheitswesen vor. In den ersten Semestern lernst du alle nötigen betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Im vertiefenden Studium wirst du mit dem deutschen Gesundheitswesen vertraut gemacht. Aber auch der Praxisanteil kommt nicht zu kurz, denn an vielen Bildungseinrichtungen sind während des Studiums Praktika oder Projektarbeiten vorgesehen. 

Wir beantworten dir alle Fragen zum Gesundheitsmanagement Studium: Inhalte, Voraussetzungen, Hochschulen, Karriereaussichten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hamburg

Deutschlands zweitgrößte Stadt, die Freie- und Hansestadt Hamburg mit 1.700.000 Einwohnern, ist eine betriebsame und weltoffene Stadt. St. Pauli mit seiner Reeperbahn, Alternativszenen im Schanzenviertel gehören ebenso zu Hamburg wie Blankenese, eines der prunkvollsten Villenviertel Deutschlands. In Sachen Kultur ist Hamburg die größte Musical-Metropole neben New York und London. Theaterfreunde haben die Wahl zwischen Thalia-Theater, deutschem Schauspielhaus und zahlreichen kleineren Bühnen und Zimmertheater.

Gesundheit in Hamburg studieren

An 38 Hochschulen und vier hochschulähnlichen Bildungseinrichtungen studieren 100.000 Studenten. Für das Gesundheitswesen bieten sich z. B. zwei Einrichtungen an. Spezialisiert auf Management im Gesundheitswesen hat sich das "Hamburg Center for Health Economics". Daneben ist die Universität Hamburg die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung Norddeutschlands und eine der größten Universitäten Deutschlands mit den Studiengängen Gesundheitsmanagement und Health Economics & Health Care Management in der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit Bachelor und Masterabschluss.

Für die Pause zwischendurch laden zahlreiche Cafés und Kneipen in Altona ein. Langeweile am Abend ist ein Fremdwort. Das Hamburger Nachtleben ist legendär.

Der öffentliche Nahverkehr ist kein Thema. Neben S-Bahn und U-Bahn gibt es Busse in alle Stadtteile und Vororte, sodass man 24 Stunden mobil sein kann.

Alle Hochschulen in Hamburg