Schließen
Sponsored

Master Soziale Arbeit in Konstanz: Hochschulen & Studiengänge

Master Soziale Arbeit in Konstanz - Dein Studienführer

Du willst deinen Soziale Arbeit Master in Konstanz absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Konstanz, an denen du den Soziale Arbeit Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Soziale Arbeit Master in Konstanz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss innerhalb des Bachelor- und Mastersystems.

Die klassische Voraussetzung für die Zulassung zum Master ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem vergleichbaren Fachbereich. Sprich, durch den Master vertiefst du ausgewähltes Basiswissen aus dem Bachelor. Ein Masterstudium dauert im Normalfall vier bis fünf Semester – in seltenen Fällen auch nur zwei – und schließt mit der Masterarbeit ab.


Soziale Arbeit

Erfahre hier alles über den Studiengang Soziale Arbeit: Inhalte, Voraussetzungen, Berufsaussichten und Berufsbilder. Und finde darüber hinaus in unserer Hochschuldatenbank den passenden Studiengang.

Soziale Arbeit ist ein wichtiges Feld, das Menschen hilft, die es aus eigener Kraft nicht mehr aus einer schweren Lebenslage schaffen. Sozialarbeiter arbeiten mit Drogenabhängigen, sexuell missbrauchten Menschen, Familien in Brennpunktvierteln und so weiter. Das Studium bereitet die Studierenden auf diese Arbeit mit Menschen vor und gibt ihnen das nötige „Werkzeug“ dafür in die Hand – wusstest du, dass im Studium Soziale Arbeit auch Recht unterrichtet wird? Es gibt allerdings persönliche Voraussetzungen, die du selber mitbringen musst. Empathie gehört zum Beispiel dazu oder auch ein sicheres Auftreten. Auf jeden Fall solltest du auch eine starke Psyche haben.

Was du noch alles für das Studium mitbringen solltest und wie deine spätere Arbeit aussehen könnte, erfährst du in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung Soziale Arbeit.


Weitere Informationen zum Soziale Arbeit Studium
Master Soziale Arbeit in Konstanz

Master Soziale Arbeit in Konstanz

Konstanz

Konstanz ist mit 80.000 Einwohnern die größte Stadt am Bodensee und die einzige, die über eine Universität verfügt. Bei jungen Leuten ist die quirlige alte Stadt vor allem wegen ihres hohen Freizeitwerts beliebt. Im Sommer feiern die Studenten berühmt-berüchtigte Feten an der Uferpromenade. Darüber hinaus sind die Allgäuer Alpen und das Schweizer Hochgebirge nicht weit entfernt. Mit Zürich gibt es außerdem eine Großstadt mit hervorragendem Kulturangebot und einem internationalen Flugdrehkreuz ganz in der Nähe.

Gesundheit studieren in Konstanz

Neben zwei öffentlichen Hochschulen verfügt Konstanz auch über zwei private Bildungsinstitute. Bist du technisch versiert, könnte der Studiengang Gesundheitsinformatik etwas für dich sein. Auch Gesundheits- und Tourismusmanagement wird hier angeboten. Interessierst du dich mehr für ein berufsbegleitendes Studium, solltest du einen Blick auf das Fach Motorische Neurorehabilitation werfen. 

Alle Hochschulen in Konstanz

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)