Schließen
Sponsored

Psychotherapie in Leverkusen gesucht?

Vollzeit Psychotherapie in Leverkusen - Dein Studienführer

Du willst Psychotherapie als Vollzeit in Leverkusen absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen in Leverkusen recherchiert, an denen du Psychotherapie als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für Psychotherapie als Vollzeit in Leverkusen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Psychotherapie

Im Psychotherapie Studium erlernst du die Grundlagen und Ursachen psychischer Störungen und erhältst einen Überblick über Methoden für die Diagnose und Therapie. Seit dem Wintersemester 2020 wird Psychotherapie als Direktstudium angeboten, dass sich aus einem dreijährigen Bachelor- und zweijährigen Masterstudium zusammensetzt. Dieses Studium wird für den Beruf Psychotherapeut/in vorausgesetzt. Im Anschluss an das Direktstudium legst du die staatliche therapeutische Prüfung ab und erhältst nach bestandener Prüfung die Approbation.

Um im System der gesetzlichen Krankenkassen Patienten behandeln zu dürfen, absolvierst du außerdem eine fünfjährige Therapeutenweiterbildung.

Psychotherapie Studium: Voraussetzungen und Inhalte

Das Psychotherapie Studium ist sehr beliebt und daher zulassungsbeschränkt. Du musst dich frühzeitig bewerben und einen guten bis sehr guten Numerus Clausus (NC) vorweisen. An einigen privaten Hochschulen kannst du ohne NC studieren, dafür musst du gegebenenfalls ein hochschulinternes Zulassungsverfahren durchlaufen. Die meisten Hochschulen setzen außerdem Englischkenntnisse voraus. Im Psychotherapie Studium lernst du nicht nur die Grundlagen psychischer Krankheiten kennen, sondern auch Methoden für die Klassifikation und Erforschung psychischer Störungen. Während des Studiums absolvierst du mehrere Praktika, die dich für die Tätigkeit als Psychotherapeut/in qualifizieren.

Karrierechancen nach dem Psychotherapie Studium

Nach dem Psychotherapie Studium legst du die staatliche Prüfung ab und erhältst die Approbation. Um dich fachlich zu spezialisieren und im System der gesetzlichen Krankenkassen behandeln zu dürfen, absolvierst du die psychotherapeutische Weiterbildung, während der du dich auf die Behandlung von Erwachsenen oder Kindern und Jugendlichen spezialisierst. In dieser Zeit arbeitest du sowohl im ambulanten als auch im klinischen Bereich. Approbierte und ausgebildete Psychotherapeuten sind sehr gefragt! Als Psychotherapeut/in arbeitest du unter anderem in Kliniken, Praxen, Gesundheitsbehörden und Beratungsstellen. Du kannst ebenfalls in der Lehre und Forschung tätig werden oder deine eigene Praxis eröffnen.

Weitere Informationen zu Hochschulen, Studieninhalten und der psychotherapeutischen Weiterbildung findest du in unserem Beitrag zum Psychotherapie Studium.


Weitere Informationen zum Psychotherapie Studium