Gesundheit Studium in Sachsen-Anhalt gesucht: Hochschulen & Studiengänge

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Hochschulen

9 Hochschulen

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt gehört zu den Neuen Bundesländern, die der Bundesrepublik nach dem Mauerfall eingegliedert wurden. Hauptstadt des Landes ist Magdeburg. Das sich in elf Landkreise und die drei kreisfreien Städte Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau teilende Sachsen-Anhalt ist für schöne Landschaften und eine vielfältige Burgenlandschaft berühmt. Es überrascht demnach wenig, dass der Tourismus hier eine so bedeutende Rolle spielt. Der mit Abstand wichtigste Fluss des Bundeslandes ist die Elbe. Die hiesige Industrie zeichnet sich vor allem im Bereich der Chemie und im Maschinenbau aus. Auch dem Ernährungsgewerbe kommt eine nicht zu unterschätzende Rolle zu.

Gesundheit studieren in Sachsen-Anhalt

Die wissenschaftlichen Zentren Sachsen-Anhalts bilden Magdeburg und Halle an der Saale. Beide Städte unterhalten überregional bedeutsame Universitäten: die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Gesundheitsbezogene Fächer werden mehr an den kleineren Hochschulen des Landes gelehrt. So bietet die selbst nicht unbedeutende Hochschule Magdeburg-Stendal den Studiengang Management im Gesundheitswesen an.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de