Schließen

Zertifikat Gesundheitsmanagement Weiterbildung in Hamburg: Anbieter & Kurse

Abschluss

Zertifikat

Lehrgang

Gesundheitsmanagement Weiterbildung

Stadt

Hamburg

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.

Weiterlesen...

Gesundheitsmanagement Weiterbildung

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt stetig, während Ausgaben in der Gesundheitsförderung weiter begrenzt werden. Durch die Ökonomisierung des Gesundheitswesens ist die Entwicklung effizienter Kostenpläne umso wichtiger für die betroffenen Institutionen. Deshalb wird Gesundheitsmanagern/ Gesundheitsmanagerinnen eine doppelte Rolle zugesprochen.

Was lernt man in der Weiterbildung Gesundheitsmanagement?

Die Weiterbildung Gesundheitsmanagement beinhaltet sowohl die bestmögliche Versorgung der Patienten als auch das Koordinieren der Abläufe unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. Zu den wichtigsten Aufgabenfeldern zählen Controlling, Finanzverwaltung und Personalführung in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hamburg

Deutschlands zweitgrößte Stadt, die Freie- und Hansestadt Hamburg mit 1.700.000 Einwohnern, ist eine betriebsame und weltoffene Stadt. St. Pauli mit seiner Reeperbahn, Alternativszenen im Schanzenviertel gehören ebenso zu Hamburg wie Blankenese, eines der prunkvollsten Villenviertel Deutschlands. In Sachen Kultur ist Hamburg die größte Musical-Metropole neben New York und London. Theaterfreunde haben die Wahl zwischen Thalia-Theater, deutschem Schauspielhaus und zahlreichen kleineren Bühnen und Zimmertheater.

Gesundheit in Hamburg studieren

An 38 Hochschulen und vier hochschulähnlichen Bildungseinrichtungen studieren 100.000 Studenten. Für das Gesundheitswesen bieten sich z. B. zwei Einrichtungen an. Spezialisiert auf Management im Gesundheitswesen hat sich das "Hamburg Center for Health Economics". Daneben ist die Universität Hamburg die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung Norddeutschlands und eine der größten Universitäten Deutschlands mit den Studiengängen Gesundheitsmanagement und Health Economics & Health Care Management in der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit Bachelor und Masterabschluss.

Für die Pause zwischendurch laden zahlreiche Cafés und Kneipen in Altona ein. Langeweile am Abend ist ein Fremdwort. Das Hamburger Nachtleben ist legendär.

Der öffentliche Nahverkehr ist kein Thema. Neben S-Bahn und U-Bahn gibt es Busse in alle Stadtteile und Vororte, sodass man 24 Stunden mobil sein kann.

Alle Anbieter in Hamburg