Paarberatung

Abschluss

Paarberatung (ALH)

Dauer

9 Monate

Art

Fernlehrgang

Ziel eines Paarberaters bzw. einer Paarberaterin ist, Paaren z.B. in Konflikt- und Krisenzeiten in beratender Funktion beizustehen und das Paar bei der Bewältigung dieser zu unterstützen. Paarberater bzw. Paarberaterinnen können außerdem dabei helfen, alte Kommunikations- und Verhaltensmuster zu durchbrechen und anstelle dieser neue aufzubauen, die zu einem positiveren Umgang des Paars im Alltag miteinander führen können.

Um der Tätigkeit als Paarberater bzw. Paarberaterin gerecht zu werden, sind Kenntnisse zu Beziehungsmodellen, Beziehungstheorien und systemischen Interventionen sowie Methoden der Kommunikations- und Verhaltenspsychologie hilfreiche Grundlagen.

Während des Fernlehrgangs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die praktische Anwendung dieses Wissens in Übungen und Beratungsgesprächen im Rahmen der Präsenzphasen.

Infomaterial bestellen

Überblick über die Weiterbildung

Weiterbildungsverlauf

Ein Beginn des Lehrgangs ist immer im April und Oktober des Jahres möglich. Bestandteile der Weiterbildung sind neben den für das Fernstudium an der ALH typischen Studienbriefen und Web-Seminaren eine Reihe von Onlinetests, Fallarbeiten sowie drei Präsenzphasen mit einem Umfang von insgesamt sechs Tagen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, im Rahmen des Lehrgangs 5 Stunden individuelle Supervision in Anspruch zu nehmen. Die Abschlussprüfung wird in Form einer Klausur abgelegt.

Weiterbildungsinhalte

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Grundlagen der Paarberatung

    • Beziehungsmodelle & Grundlagen der Paarberatung
    • Beziehungsalltag in der Paarberatung
    • Modelle und Themen der Paarberatung in der Praxis
    • Sexualität und Familie in der Paarberatung

  • Beratungskompetenz – Modelle der psychologischen Beratung

    • Modelle der psychologischen Beratung I: Kommunikation
    • Das Beratungsgespräch in der Praxis
    • Modelle der psychologischen Beratung II: Verhaltenspsychologische und systemische Ansätze
    • Klientenzentrierte Beratung und Kommunikation

  • Praxis der Paarberatung

    • Methoden & Interventionen der Paarberatung
    • Paarberatung in der Praxis
    • Systemische Paarberatung in der Praxis
    • Methodentraining Paarberatung

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

  • Abgeschlossene Grundausbildung im psychologischen Bereich
  • Alternativ: Studium im psychologischen oder sozialpädagogischen Bereich

Gebühren:
Monatlich: 139 Euro
Gesamt: 1.401 Euro inkl. 150 Euro Prüfungsgebühr

zurück zum Anbieter

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de