Betreuungskraft nach § 43 b, 53 c Fachrichtung "Betreuung in der häuslichen Umgebung"

Abschluss

Zertifikat

Dauer

6 Monate

Art

Fernlehrgang

Der Zertifikatslehrgang „Betreuung in der häuslichen Umgebung“ des BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe richtet sich hauptsächlich an Privatpersonen sowie Angehörige aus Pflege- und Betreuungsberufen, die ältere Menschen in ihrer häuslichen Umgebung unterstützen möchten.

Im sechs Monate langen Lehrgang erlangen Sie ein breites Spektrum an spezifischen Basisqualifikationen, welche von Haushaltsführung über Ernährungslehre bis zur Kenntnis institutioneller, rechtlicher und ethischer Rahmenbedingungen reichen. Der ältere Mensch in seiner physischen und psychischen Verfassung und mit seinen individuellen Bedürfnissen steht dabei stets im Mittelpunkt. Nach Abschluss des Lehrgangs können Sie ältere Menschen, die den Wunsch haben, zuhause alt zu werden, kompetent betreuen und einfühlsam unterstützen.

Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Der berufsbegleitende Lehrgang „Betreuung in der häuslichen Umgebung“ ist auf eine Regelstudienzeit von sechs Monaten ausgelegt und kann jederzeit aufgenommen werden. Im Laufe des Lehrgangs erhalten Sie zehn Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen. Für die Bearbeitung der Studienhefte sollten sie mit einem wöchentlichen Lernaufwand von ca. 8 Stunden einplanen. Nach jedem Studienbrief können Sie Zwischentests im Webcampus, dem Online-Studentenbereich des BTB, absolvieren. Optional können Sie im Laufe des Lehrgangs jeweils vier Vorlesungen an zwei Sonntagen besuchen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

Der Lehrplan setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:
• Die häusliche Umgebung des betreuten Klienten
• Haushaltsführung in der Betreuung
• Begleitung und Unterstützung alter Menschen bei Erkrankungen
• Ernährungslehre in der Betreuung
• Garverfahren und Zubereitungsarten
• Lebensmittelhygiene
• Ernährung bei Erkrankungen
• Institutionelle, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
• Versorgungsrecht in der Betreuung und Pflege

Nach Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten Sie eine Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte sowie das BTB-Abschluss-Zertifikat „Betreuung in der häuslichen Umgebung“.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Um an dem Lehrgang teilnehmen zu dürfen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
• ein Mindestalter von 21 Jahren
• Neigung zu helfender und betreuender Tätigkeit
• soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten
• Gelassenheit im Umgang mit verhaltensbedingten Besonderheiten infolge von dementiellen, psychischen Krankheiten oder geistigen Behinderungen und psychische Stabilität
• Fähigkeit zur Reflektion des eigenen Handelns

Die Höhe der Lehrgangsgebühr kann beim BTB erfragt werden.

Veranstaltungsorte

Sonntagsvorlesungen: Bremen, Wuppertal, Mannheim oder München

zurück zum Anbieter

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de