Schließen

Grundlagen der Ernährungsmedizin

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 6 Monate
  • Art Fernlehrgang

In den meisten Fällen werden Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Gicht oder Adipositas mit teuren Medikamenten behandelt. Aber wie genau entstehen diese Krankheiten und wie kann man präventiv und auch um einiges kostengünstiger dagegen vorgehen, sie gar nicht erst entstehen lassen? Ein Schlüsselfaktor ist meistens die Ernährung, die auch aus der Medizin sowie der Naturheilkunde nicht wegzudenken ist.

Genau darauf geht der BTB-Lehrgang Grundlagen der Ernährungsmedizin ein und richtet sich damit an Ärzte und Studierende der Medizin, als auch an Heilpraktiker/innen und Heilpraktikeranwärter/innen. Es handelt sich hierbei um einen Kompaktlehrgang über den Einsatz der Ernährungstherapie. Sie erhalten umfassendes Wissen über die wichtigsten Bereiche der Ernährungsmedizin und entwickeln im Laufe der Ausbildung die Kompetenz, dieses erfolgreich und nachhaltig im Klinik- und Praxisbereich einzusetzen.

Der Lehrgang dauert in der Regel drei Monate und umfasst einen Lernaufwand von lediglich vier Stunden pro Woche für die Einarbeitung der insgesamt drei Studienbriefe. Diese werden samt den dort beinhalteten Aufgaben, Übungen und Praxisbeispielen zuhause bearbeitet, wodurch sich dieser Fernlehrgang optimal in Ihr bereits bestehendes alltägliches Leben integrieren lässt. Nach jedem Lehrbrief finden Zwischentests statt, bei denen Sie Ihr Wissen prüfen können. Zusätzlich können Sie kostenlos an Sonntagsvorlesungen vor Ort an den verschiedenen Standorten des BTB teilnehmen und so Ihr Wissen auch in persönlicher Art und Weise vertiefen.
Am Ende der Ausbildung erfolgt eine schriftliche Abschlussprüfung, nach deren Bestehen Sie Ihr BTB-Abschlusszertifikat „Grundlagen der Ernährungsmedizin“ sowie eine Studienbescheinigung mit Aufführung sämtlicher Lehrinhalte erhalten.

Zur Webseite des Lehrgangs

Überblick über die Weiterbildung

zurück zum Anbieter