Schließen
Sponsored

Gesundheitsmanagement

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 12 Monate
  • Art Fernlehrgang

In Unternehmen setzt sich ein wichtiger Trend fort: Arbeitnehmer als wichtige Ressource. Dabei haben Firmen neben den Aspekten der Arbeit und Produktivität der Arbeiter auch immer mehr den Fokus auf Motivation, Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Um diese ganzheitliche Idee des erfolgreichen Arbeitens und der Work-Life-Balance umsetzen zu können, brauchen Unternehmen Experten auf dem Gebiet des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Daher bietet die Deutsche Sportakademie eine Weiterbildung im Fernstudium an, die ganz besonders für Führungskräfte, Fachkräfte der Fitness- und Gesundheitsbranche, Mitarbeiter/-innen von Krankenkassen und Physiotherapeuten geeignet ist. Der Beginn der Weiterbildung ist jeweils im April und Oktober jeden Jahres und die Abschlussprüfung kann in Köln, München oder Berlin absolviert werden.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Die Weiterbildung an der Deutschen Sportakademie ist ein Fernstudium und wird daher in großen Teilen von Zuhause aus studiert. Es gibt allerdings 2 Präsensphasen. Inhalte der Weiterbildung werden über 8 Studienbriefe erarbeitet und begleitete Unterrichtseinheiten, wie z.B. die Webinare, Seminare die online abgehalten werden, bieten die bequeme Möglichkeit Videos aus der Seminarphase auch nach dem Seminar noch online anzusehen. Zusätzliche Studienbriefe oder Seminare werden je nach Wahlmodul verschickt.

Während der Weiterbildung erlernen die Teilnehmer das fachliche Grundwissen des Gesundheitsmanagements und wie sie Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements als Unternehmensstrategie anwenden können. Sie lernen mit den wichtigen Handlungsfeldern Bewegungsgewohnheiten, Suchmittelkonsum, Ernährung und Stressmanagement umzugehen und orientieren sich zusätzlich an den rechtlichen und steuerlichen Hintergründen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen für den Fernstudiengang ist eine abgeschlossene Berufsausbildung mit dazugehöriger einjähriger Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium, ebenfalls mit einem Jahr Berufserfahrung.

Die monatlichen Gebühren betragen 169,00 Euro (zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,00 Euro). In dem Gesamtpreis von 2.178,00 Euro sind bereits alle Kosten, inklusive Prüfungsgebühr, Studienmaterialien (Webinare, Präsenzphase etc.) sowie individueller Unterstützung durch Ihren persönlichen Studientutor, enthalten.

zurück zum Anbieter