Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Gehalt Gesundheitsmanager / -ökonomen: Ein Überblick

Wenn du dich fragst, welches Gehalt du nach deinem Gesundheitsmanagement oder -ökonomie Studium verdienst, dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir, welche Gehälter möglich sind und welche Gehaltsfaktoren dein Einkommen beeinflussen können.

Wie sich ein Gehalt zusammensetzt

Das Gehalt eines Gesundheitsmanagers / Gesundheitsökonomen liegt in Deutschland bei einem mittleren Jahreseinkommen* von rund 55.370 Euro.

Beachte aber:Ein exaktes und verbindliches Gehalt für alle Gesundheitsmanager zu nennen, ist nicht möglich, denn es wirken sich zu viele Faktoren auf das Gehalt aus.

Einer dieser Faktoren ist zum Beispiel die Unternehmensgröße. Je größer ein Unternehmen ist, umso höher sind in der Regel auch die Gehälter. Verschiedene Studien belegen, dass Hochschulabsolventen in großen Konzernen deutlich mehr verdienen als in kleinen Firmen.

Auch die Branche wirkt sich auf die Höhe des Gehaltes aus. So sind die Einkommen in der Pharmaindustrie und im Bankwesen beispielsweise überdurchschnittlich hoch. Zu den Branchen mit den niedrigsten Gehälter zählen unter anderem die Gastronomie, das Handwerk sowie Transport und Logistik.

Was Gesundheitsmanager am Ende verdienen, hängt auch davon ab, wo sie leben und arbeiten. In Ostdeutschland liegen die Jahresgehälter unter den Gehältern, die im Rest der Republik gezahlt werden. Während ein Gesundheitsmanager in Sachsen, Brandenburg oder Thüringen im Schnitt knapp über 4.000 Euro brutto pro Monat verdient, sind es in Hamburg, Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg zwischen 4.600 und 4.800 Euro Bruttomonatsgehalt. Diese großen Gehaltsunterschiede sind unter anderem den unterschiedlich hohen Lebenshaltungskosten in den einzelnen Bundesländern geschuldet.

*Unterschied zwischen dem mittleren Wert (Median) und Durchschnittswert

Seriöse Herausgeber von Gehaltsangaben bedienen sich einer möglichst großen und repräsentativen Datenbasis für ihre Gehaltsreports. Aus diesen Datensätzen lässt sich der Durchschnitt oder eben der Median errechnen.    

Ist die Rede vom mittleren Wert bzw. Median, enthalten die vorliegenden Daten genau gleich viele Gehälter, die unter und über diesem Wert liegen. Um den Durchschnittswert zu errechnen, werden alle Werte addiert und die Summe durch die Anzahl aller Datensätze geteilt. Der Durchschnittswert kann durch extrem hohe oder extrem niedrige Werte beeinflusst werden und so die Einschätzung eines realistischen Gehalts erschweren.

Gehaltsbeispiele

Damit du dir ein besseres Bild von deinem möglichen Gehalt als Gesundheitsmanager machen kannst, haben wir dir einmal beispielhaft eine Liste realer Gehälter zusammengestellt.  

Position Branche Anzahl Mitarbeiter m/w Alter Bruttogehalt/Mona
Arbeitssicherheit | Gesundheitsmanager Energie, Wasser, Umwelt, Entsorgung 5.001 - 20.000 w 30 6.371 €
Unternehmensberatung | Betrieblicher Gesundheitsmanager Gesundheitswesen 6 - 20 m 51 4.926 €
General Manager | Gesundheitsmanager Versicherungen 1.001 - 5.000 w 25 3.067 €
Qualitätswesen gesamt | Gesundheitsökonom Gesundheitswesen 101 - 500 w 28 3.526 €
Arbeitssicherheit | Gesundheitsmanagerin Autoindustrie 1.001 - 5.000 w 26 2.825 €
Personalsachbearbeitung | Gesundheitsmanager Energie, Wasser, Umwelt, Entsorgung 1.001 - 5.000 m 28 3.384 €

Quelle: Gehalt.de, 03/2024

Die weiteren Tabellen zeigen dir durchschnittliche Monatsgehälter, die anhand verschiedener Gehaltsfaktoren kategorisiert wurden (nach Berufserfahrung, Unternehmensgröße, Standort).

Bei allen Gehaltsangaben handelt es sich um Bruttomonatsgehälter bei einer 40-Stunden-Woche.

Verdienstentwicklung

Als Gesundheitsmanager kannst du bereits in den ersten Jahren mit einem monatlichen Bruttogehalt von ca. 3.900 Euro rechnen. Und je länger du als Gesundheitsmanager tätig bist und je mehr Berufserfahrung du sammelst, desto besser sind auch deine Gehaltsaussichten.

Berufserfahrung Bruttomonatsgehalt
< 3 3.913 €
3 -6 4.127 €
7 - 9 4.411 €
> 9 5.268 €

Quelle: Gehalt.de, 03/2024

Wie aus der Tabelle hervorgeht, steigt das Einkommen bereits nach einigen Jahren im Beruf schon deutlich an. Wer es in einem Unternehmen oder in einer Einrichtung des Gesundheitswesens in die Führungsetage schafft, der hat sogar Chancen auf ein sechsstelliges Jahresgehalt.

Gehälter nach Unternehmensgröße

Anzahl der Mitarbeiter Bruttomonatsgehalt
100 3.988 €
101 - 1.000 4.961 €
1.001 - 20.000 4.546 €
> 20.000 5.327 €

Quelle: Gehalt.de, 03/2024

Zwar gibt es keine Garantie dafür, dass ein großes Unternehmen dir eine höhere Vergütung zahlen wird als ein kleines oder mittelständisches Unternehmen. Im Durchschnitt lässt sich aber durchaus beobachten, dass Angestellte von Großkonzernen höhere Gehälter bekommen als Mitarbeitende kleinerer Betriebe.

Gehälter nach Bundesländern

Bundesländer Bruttomonatsgehälter
Schleswig-Holstein 4.359 €
Bremen 4.514 €
Niedersachsen 4.407 €
Nordrhein-Westfalen 4.631 €
Hessen 4.799 €
Saarland 4.481 €
Rheinland-Pfalz 4.569 €
Baden-Württemberg 4.832 €
Bayern 4.715 €
Thüringen 4.066 €
Sachsen 4.071 €
Sachen-Anhalt 4.025 €
Berlin 4.449 €
Brandenburg 4.057 €
Mecklenburg-Vorpommern 3.967 €
Hamburg 4.755 €

Quelle: Gehalt.de, 03/2024

War dieser Text hilfreich für dich?

3,95/5 (Abstimmungen: 130)