Schließen
Sponsored

Medizinpädagogik

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 8 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der Studiengang „Medizinpädagogik“ richtet sich an alle, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit im Gesundheitswesen im pädagogischen Bereich weiterqualifizieren wollen. Inhaltlich verknüpft er bereits in der Ausbildung erworbene Fachkenntnisse mit wichtigen methodisch-didaktischen Fähigkeiten, die für den Lehrberuf benötigt werden. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt stets sehr praxisnah, sodass die Teilnehmer direkt auf künftige Lehrsituationen und den Umgang mit Auszubildenden vorbereitet werden. Nach Abschluss eröffnen sich für die Absolventen neue Tätigkeitsfelder in Fort- und Weiterbildungsstätten, Kliniken, Pflegeeinrichtungen oder an berufsbildenden Schulen für Gesundheitsfachberufe.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studiengang „Medizinpädagogik“ umfasst 4 Fachsemester von 8 Semestern Regelstudienzeit: Qualifikationen, die zuvor z.B. in einer Berufsausbildung erworben wurden, werden nach einer Äquivalenzprüfung auf die ersten vier Semester des Studiums angerechnet (80 der 180 ECTS-Punkte, die insgesamt erworben werden).

Im berufsbegleitenden Studium wechseln Selbstlernphasen und Präsenzzeiten. Den Großteil der Inhalte eignen sich die Studierenden in Eigenregie anhand von Lernmaterialien von zu Hause aus an. Die Präsenzveranstaltungen finden in den ersten drei Semestern am Studienort Frankfurt statt. Diese beinhalten pro Semester eine viertägige Blockwoche (Mittwoch bis Samstag) und 4-5 zweitägige Blöcke (Freitag und Samstag).

Studienschwerpunkte

Die Semester 5-8 umfassen folgende Module: 

5. Semester:

  • Wissenschaftliche Kompetenzen
  • Unterrichtsplanung und Vorbereitung
  • Individualisierung und Differenzierung im Unterricht
  • Gespräch, Diskussion und Beratung
  • Mentorat

6. Semester:

  • Konzeption und Methoden handlungsorientierten Unterrichts
  • Evidence based practice und Didaktik
  • Unterrichtsanalyse, Lehrerbeurteilung und Supervision
  • Mentorat

7. Semester:

  • Leistungsmessung, Beurteilung und Prüfungsangst
  • Umgang mit Aggressionen, sozialer Macht und Konflikten
  • Entwicklung von Curricula
  • Mentorat

8. Semester:

  • Erwachsenenbildung/Schulrecht
  • Lehrprobe mit Reflexion
  • Bachelorprüfung
  • Mentorat

Besonderheiten des Studiengangs

  • Staatlich anerkannt und akkreditiert
  • Vor dem Studium erworbene Kenntnisse im Gesundheitswesen werden angerechnet
  • Enge Verzahnung mit der Praxis
  • Studieninhalte sind so konzipiert, dass sich Studium und derzeitige Berufstätigkeit gut miteinander kombinieren lassen

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Abschluss in einem Gesundheitsberuf
  • Bestehen der Äquivalenzprüfung

Kosten

Die monatlichen Kosten liegen bei 445,00 Euro.

zurück zur Hochschule