Schließen
Sponsored

Sportmanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Sport ist nicht nur eine Leidenschaft, ein Hobby oder ein Beruf. Es ist auch eine der dynamischsten Branchen, es entwickelt sich stets weiter und bringt stets innovative Formate und Angebote hervor. Der Bachelor of Arts Sportmanagement bildet die Studierenden umfassend im Sportmanagement sowie in den Fähigkeiten aus, die das Lösen von Fragestellungen im Sportwesen sowohl im medialen als auch im wirtschaftlichen Kontext erfordert.

Neben der Vermittlung von wirtschaftlichem Know-How sowie Medien und Marketing wird ebenso großen Wert auf das Management verschiedener sportlicher Sparten gelegt, wie Ligaorganisation oder Clubmanagement. Durch all diese Kompetenzen werden die Studierenden kompetente Experten/innen im Sportbusiness und können anschließend zwischen den verschiedenen Karrieremöglichkeiten wählen, sei es in Vereinen, im Sportjournalismus oder bei Sportartikelherstellern.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Sportmanagement Studium umfasst eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Inhaltlich werden wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen mit dem Sportmanagement verknüpft, innerhalb dessen die Besonderheiten der Sportbranche berücksichtigt und vertieft werden. Zusätzlich werden Methodikkompetenzen vermittelt und durch ein Praktikum sowie ein Praxisprojekt sofortige Praxiserfahrung möglich gemacht, die eine Umsetzung des theoretisch erlangten Wissens erfordert.

Wirtschaftliche Grundlagen sind beispielsweise:

  • BWL
  • VWL
  • Internes und Externes Rechnungswesen
  • Wirtschaftsrecht (Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht)
  • Statistik

Einige Inhalte des Sportmanagements sind:

  • Sporttourismus und Sportsoziologie
  • Sportliches Training und Sportphysiologie
  • Sport und Medien
  • Marketing und Eventmanagement

Um auf individuelle Interessengebiete und Berufsvorstellungen eingehen zu können, wählen die Studierenden im vierten und fünften Semester zwei Schwerpunktbereiche für sich aus.

Diese können sein:

  • Sportmarketing
  • Sportmedien und -journalismus

Einer der beiden Schwerpunkte kann jedoch auch aus einem anderen Bachelor-Fach stammen. Damit bietet das Studium die Möglichkeit, sich auch interdisziplinär weiterzubilden und sein persönliches, speziell ausgerichtetes Experten-Profil zuzuschneiden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • oder Fachhochschulreife
  • oder Fachgebundene Hochschulreife
  • oder Meisterprüfung/Berufliche Qualifikation

Kosten

36 Monate:
Monatlich 795,- Euro
Gesamt 28.620,- Euro

zurück zur Hochschule