Schließen
Sponsored

Management in der Gesundheitsversorgung (MIG)

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Die Gesundheitsbranche ist auf fachkompetentes Management angewiesen, das sich mit der Planung, Steuerung und Kontrolle rund um die gesundheitliche Versorgung von Menschen auskennt. Dieser Anforderung hat sich die Hochschule Fulda angenommen und den Studiengang Management in der Gesundheitsversorgung entwickelt, bei dem Studierende wissenschaftlich fundierte Vorgehensweisen in der Konzeption, Umsetzung und Auswertung von Managementaufgaben vermittelt werden. Das interdisziplinäre und praxisnahe Studium vermittelt den Studierenden die Fähigkeit, systematisch und problemlösungsorientiert vorzugehen, ökonomisch zu denken und zu handeln und auch gesundheitsförderliche Aspekte in Unternehmen zu implementieren. Damit richtet sich der Studiengang an Interessenten mit Hochschulabschluss und einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung sowie erfahrene Fachkräfte, die bereits gewonnene Kenntnisse vertiefen möchten, Leitungsfunktionen übernehmen und wichtiges Know-how erwerben wollen, um vor allem die pflegerische, medizinische und therapeutische Versorgung zu verbessern. Mit Abschluss des Studiums sind Absolventinnen und Absolventen dazu qualifiziert, leitende Tätigkeiten sowie Aufgaben in Personalabteilungen, der Organisationsentwicklung oder dem Controlling und Marketing zu übernehmen. Sie sind unter anderem als Personal- und Gesundheitsmanager in größeren Unternehmen tätig, arbeiten bei Sozialversicherungsträgern oder als Unternehmensberater. Manche der erfolgreichen Studierenden wählen vielleicht auch den Weg in die Selbständigkeit. Ebenfalls bietet der Studiengang optimale Voraussetzungen für ein anschließendes Master-Studium.

Während des ersten Semesters treffen Studierende auf ein Planspiel, das sie in die unternehmerische Welt der Gesundheitsorganisationen einführt. Zudem beschäftigen sie sich von Anfang an mit Managementwissen, den wesentlichen Aspekten des Gesundheitswesens und forschungsrelevanten Methoden und Werkzeugen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Während des ersten Semesters treffen Studierende auf ein Planspiel, das sie in die unternehmerische Welt der Gesundheitsorganisationen einführt. Zudem beschäftigen sie sich von Anfang an mit Managementwissen, den wesentlichen Aspekten des Gesundheitswesens und forschungsrelevanten Methoden und Werkzeugen.

Nach dem dritten Semester folgt die Entscheidung zwischen einem von zwei Schwerpunkten:

  • Management in Gesundheitseinrichtungen zur Übernahme von Führungsaufgaben oder von Aufgaben in Funktionsbereichen
  • Gesundheitsfördernde Unternehmensgestaltung

Die Präsenzphasen des Studiums finden Montag bis Mittwoch statt, was den meisten Teilnehmenden eine durchschnittliche Arbeitszeit von zehn Stunden pro Woche ermöglicht, ohne Leistungseinbußen zu riskieren. Auch ein Auslandssemester ist im fünften Semester (oder davon abweichend) möglich.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zulassungsvoraussetzung

Um zum Studium zugelassen zu werden benötigst du

  • Eine Hochschulzugangsberechtigung
  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf

Studiengebühren

Die aktuellen Studiengebühren liegen bei 292,20 Euro (Semesterbeitrag) für ein Präsenzstudium.

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Physiotherapie