Schließen

Bachelor Ernährung in Hannover: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Ernährung

Stadt

Hannover

Bachelor

Der Bachelor-Abschluss ist der erste Studienabschluss, den du an der Hochschule absolvieren kannst. Meistens ist er auf eine Regelstudienzeit von sechs bis acht Semestern angelegt. So kannst du schon nach drei Jahren einen ersten Studienabschluss vorlegen und bist dazu befähigt, in den Beruf einzusteigen oder einen weiterführenden Masterstudiengang zu beginnen.

Um dir die Inhalte des Studiengangs strukturiert zu vermitteln, sind die meisten Bachelor-Studiengänge in Module gestaffelt, die dir das jeweilige Themengebiet näher bringen. Sie bestehen in der Regel aus unterschiedlichen Kursen, die du am Ende des Semesters mit einer Klausur oder einer Seminararbeit abschließt. Wenn du alle Module erfolgreich beendet hast, steht am Ende des Bachelors meistens eine schriftliche Arbeit und/oder eine mündliche Prüfung.

Im Bereich “Gesundheit” stellt sich dir vermutlich zunächst die Frage, was du genau studieren kannst. Natürlich kannst du nicht “Gesundheit” an sich studieren. Allerdings existiert eine breite Palette an Studiengängen, die in diesen Bereich fallen. Hierzu gehören unter anderem die Pflege, das Gesundheitsmanagement oder Medizinische Informatik. Wenn du später in einem Bereich dieser Art arbeiten möchtest, dann ist ein Bachelor in “Gesundheit” dein Kick-Off für eine erfolgreiche Karriere.

Weiterlesen...

Ernährung

Ernährung ist mehr als die Aufnahme von Lebensmitteln. Nahrung hält uns am Leben, liefert uns Energie und Kraft. Essen macht Spaß und in Deutschland haben wir ein ziemliches Überangebot an Lebensmitteln aller Art. Die Genusssucht führt allerdings zu Problemen: Es gibt ernährungsbedingte Krankheiten, die sich vermeiden ließen.

Ernährungswissenschaften: Studieninhalte

Das Ernährungswissenschaften Studium geht der Frage nach, wie sich unsere Ernährung auf unseren Körper auswirkt. Was begünstigt Krankheiten? Was hält gesund? Und warum? Um das herauszufinden wird vor allem mit Hilfe der naturwissenschaftlichen Fächer geforscht. Vor Physik, Biologie und Chemie solltest du keine Angst haben. Was noch alles zu den Inhalten zählt, welche Voraussetzungen du für das Studium mitbringen solltest und wie es mit den beruflichen Perspektiven ist, verraten wir dir in unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt Niedersachsens und gleichzeitig das wirtschaftliche und politische Zentrum des Bundeslandes. Die Stadt bietet kulturell interessierten Studierenden ein exzellentes Opernhaus sowie zahlreiche Theater, Museen und Ausstellungen. In der Stadt gibt es aber auch Cafés, Klubs und Discotheken sowie regelmäßig stattfindende Uni- und Studentenparties. Beliebte Viertel bei den Studierenden sind die Nordstadt, sowie die quirlige Gegend rund um den Lindener Marktplatz. Wer es gerne laut und lebendig mag, zieht am besten direkt in die Innenstadt.

Gesundheit studieren in Hannover

In Hannover gibt es neun Hochschulen, an denen etwa 40.000 Studierende immatrikuliert sind. Begeisterst du dich für das Feld der Gesundheit, hat Hannover durchaus interessante Optionen: So kannst du deinen Bachelor im Fach Logopädie machen, Pflege oder Medizinisches Informationsmanagement studieren. Je nach Anbieter lassen sich einige Fächer auch dual studieren, sodass du bereits während des Studiums erste praktische Erfahrungen sammeln kannst.

Alle Hochschulen in Hannover