Bachelor Medizinpädagogik in Hannover: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Medizinpädagogik

Stadt

Hannover

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

Weiterlesen...

Medizinpädagogik

Medizinpädagogik studieren: Finde jetzt mit Hilfe unserer großen Hochschuldatenbank zahlreiche Unis, FHs und Akademien in ganz Deutschland, die ein Medizinpädagogik Studium anbieten!

Du bist bereits einem pflege- oder therapeutischen Beruf tätig und suchst nach neuen Aufgaben? Dann legen wir dir das Medizinpädagogik Studium ans Herz: Wenn du kommunikativ bist, keine Angst vor Menschen hast, gut Wissen vermitteln kannst und deine Begeisterung für deine Arbeit auf andere übertragen kannst, bist du wie für das Studium gemacht. In unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung verraten wir dir, wie die Inhalte aussehen, welche Voraussetzungen du mitbringen solltest und welche Möglichkeiten es für ein Studium neben dem Beruf gibt. Gerade im Gesundheitswesen wird gutes Fachpersonal händeringend gesucht, doch dieses Fachpersonal muss auch gut ausgebildet werden. Vielleicht von dir? Außerdem kannst du unserer Hochschuldatenbank nach Studiengängen in deinem Wohnort suchen. Viel Spaß beim Durchsuchen!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt Niedersachsens und gleichzeitig das wirtschaftliche und politische Zentrum des Bundeslandes. Die Stadt bietet kulturell interessierten Studierenden ein exzellentes Opernhaus sowie zahlreiche Theater, Museen und Ausstellungen. In der Stadt gibt es aber auch Cafés, Klubs und Discotheken sowie regelmäßig stattfindende Uni- und Studentenparties. Beliebte Viertel bei den Studierenden sind die Nordstadt, sowie die quirlige Gegend rund um den Lindener Marktplatz. Wer es gerne laut und lebendig mag, zieht am besten direkt in die Innenstadt.

Gesundheit studieren in Hannover

In Hannover gibt es neun Hochschulen, an denen etwa 40.000 Studierende immatrikuliert sind. Begeisterst du dich für das Feld der Gesundheit, hat Hannover durchaus interessante Optionen: So kannst du deinen Bachelor im Fach Logopädie machen, Pflege oder Medizinisches Informationsmanagement studieren. Je nach Anbieter lassen sich einige Fächer auch dual studieren, sodass du bereits während des Studiums erste praktische Erfahrungen sammeln kannst.

Alle Hochschulen in Hannover

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de