Schließen

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bochum gesucht?

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bochum - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsökonomie als Duales Studium in Bochum absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen in Bochum recherchiert, an denen du Gesundheitsökonomie als Duales Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für Gesundheitsökonomie als Duales Studium in Bochum findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Duales Studium

Die Grundidee hinter einem dualen Studium ist die Kombination zwischen Theorie und Praxis. Das funktioniert, indem Studierende zum einen an klassischen Vorlesungen an einer Hochschule teilnehmen, zum anderen aber auch einer praktischen Arbeit in einem Unternehmen nachgehen. So erwirbst du am Ende nicht nur den Bachelor, sondern kannst bei Interesse sogar eine Berufsausbildung in die Praxisphase integrieren.

So gut wie jedes Fach lässt sich heutzutage dual studieren, da bildet die Gesundheitsbranche keine Ausnahme. Wenn dir die Arbeit mit Menschen liegt und du theoretisches Wissen direkt im Berufsleben anwenden möchtest, kann ein duales Gesundheitsstudium eine gute Entscheidung sein. Das Praktische: Die Finanzierung des Studiums wird dir enorm erleichtert, da deine Arbeit natürlich nicht unbezahlt bleibt. In einigen Fällen bieten dir Unternehmen sogar verschiedene Zusatzleistungen wie die Übernahme deiner Studiengebühren.


Gesundheitsökonomie

Werde mit einem Gesundheitsökonomie Studium zu einem Experten zwischen Wirtschaft und Gesundheitssektor. 

Gesundheitsökonomie: Studieninhalte

Im interdisziplinär ausgerichteten Studium lernst du alle Grundlagen, die du für das spätere Berufsleben brauchst. BWL, VWL sowie medizinische Grundkenntnisse sind wichtiger Teil des Studiums, aber genauso wirst du in das deutsche Gesundheitssystem eingeführt. Damit du einen ersten Einblick in die Arbeit bekommst, ist in vielen Studiengängen ein Praktikum vorgesehen.

Nach dem Studium

Nach dem Studium hast du gute Aussichten darauf, in allen Unternehmen des Gesundheitsbereiches arbeiten zu können. Denn die Gesundheitsbranche ist stetig wachsend. Ob du im Vertrieb arbeitest, als Berater, Controller oder Manager bleibt dir überlassen. Mit einem Gesundheitsökonomie Studium hast du dir jedenfalls die beste Grundlage für eine herausfordernde, aber sichere berufliche Zukunft geschaffen.


Weitere Informationen zum Gesundheitsökonomie Studium
Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bochum

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bochum

Bochum

Bochum verkörpert den Ruhrpott wie kaum eine andere Stadt und gilt mit gut 360.000 Einwohnern als eines der Oberzentren in Nordrhein-Westfalen. Bochum ist eine lebendige Großstadt mit umfangreichem Kulturangebot. Das Schauspielhaus gilt als eine der besten Bühnen im deutschsprachigen Raum, Sportbegeisterte zieht es ins Ruhrstadion und das Deutsche Bergbaumuseum lockt jedes Jahr zehntausende technikbegeisterte Besucher an. Das studentische Leben konzentriert sich hauptsächlich im südlichen Stadtteil Querenburg.

Gesundheit studieren in Bochum

 

Bochum kann nicht nur kulturell viel vorweisen, sondern punktet auch mit einem umfassenden Hochschulangebot.  Gerade wenn du dich für ein duales Studium interessierst oder deinen Abschluss berufsbegleitend erwerben willst, findet sich der ein oder andere interessante Studiengang. Neben dem klassischen Gesundheits- und Sozialmanagement lassen sich ebenfalls Fächer wie Gesundheitspsychologie, Gesundheit und Sozialraum sowie Hebammenkunde studieren.

Alle Hochschulen in Bochum

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)