Schließen

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bonn gesucht?

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bonn - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsökonomie als Duales Studium in Bonn absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Bonn recherchiert, an denen du Gesundheitsökonomie als Duales Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für Gesundheitsökonomie als Duales Studium in Bonn findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Duales Studium

Die Grundidee hinter einem dualen Studium ist die Kombination zwischen Theorie und Praxis. Das funktioniert, indem Studierende zum einen an klassischen Vorlesungen an einer Hochschule teilnehmen, zum anderen aber auch einer praktischen Arbeit in einem Unternehmen nachgehen. So erwirbst du am Ende nicht nur den Bachelor, sondern kannst bei Interesse sogar eine Berufsausbildung in die Praxisphase integrieren.

So gut wie jedes Fach lässt sich heutzutage dual studieren, da bildet die Gesundheitsbranche keine Ausnahme. Wenn dir die Arbeit mit Menschen liegt und du theoretisches Wissen direkt im Berufsleben anwenden möchtest, kann ein duales Gesundheitsstudium eine gute Entscheidung sein. Das Praktische: Die Finanzierung des Studiums wird dir enorm erleichtert, da deine Arbeit natürlich nicht unbezahlt bleibt. In einigen Fällen bieten dir Unternehmen sogar verschiedene Zusatzleistungen wie die Übernahme deiner Studiengebühren.


Gesundheitsökonomie

Werde mit einem Gesundheitsökonomie Studium zu einem Experten zwischen Wirtschaft und Gesundheitssektor. 

Gesundheitsökonomie: Studieninhalte

Im interdisziplinär ausgerichteten Studium lernst du alle Grundlagen, die du für das spätere Berufsleben brauchst. BWL, VWL sowie medizinische Grundkenntnisse sind wichtiger Teil des Studiums, aber genauso wirst du in das deutsche Gesundheitssystem eingeführt. Damit du einen ersten Einblick in die Arbeit bekommst, ist in vielen Studiengängen ein Praktikum vorgesehen.

Nach dem Studium

Nach dem Studium hast du gute Aussichten darauf, in allen Unternehmen des Gesundheitsbereiches arbeiten zu können. Denn die Gesundheitsbranche ist stetig wachsend. Ob du im Vertrieb arbeitest, als Berater, Controller oder Manager bleibt dir überlassen. Mit einem Gesundheitsökonomie Studium hast du dir jedenfalls die beste Grundlage für eine herausfordernde, aber sichere berufliche Zukunft geschaffen.


Weitere Informationen zum Gesundheitsökonomie Studium
Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bonn

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Bonn

Bonn

Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn zählt mit etwa 300.000 Einwohnern nicht zu den größten Städten im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Dafür lassen sich viele Wege, einschließlich der zur Uni, bequem mit dem Fahrrad zurücklegen. Praktischerweise ist auch die Stadt Millionenstadt Köln nicht weit entfernt und ganz einfach mit dem Semesterticket zu erreichen. Das studentische Leben spielt sich auf dem Campus und im Sommer am Rhein sowie in den Rheinwiesen unweit des alten Regierungsviertels ab.

Gesundheit studieren in Bonn

In Bonn sticht vor allen Dingen der Weiterbildungsstudiengang Global Health Risk Management & Hygiene Policies hervor, der mit einem Master abschließt. Auch die Studiengänge Neurosciences sowie Medical Immunosciences and Infection könnte für alle Studierenden, die die Englische Sprache beherrschen, interessant sein. Natürlich lassen sich auch klassische Fächer wie Humanmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie studieren. Dank der unmittelbaren Nähe zur Stadt Köln finden sich auch andere Studiengänge im näheren Umfeld. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Fernstudium zu absolvieren.

Alle Hochschulen in Bonn

Pro

  • Nur einen Abschluss? Nein, denn die Uni Bonn ist insbesondere für ihre internationalen Studiengänge mit Doppelabschlüssen bekannt
  • Shopping in der City, Frischluft schnappen an den Rheinauen und japanisches Flair beim Kirschblütenfest– nicht nur Beethoven hatte ein paar gute Gründe, hier 22 Lebensjahre zu verbringen
  • Zwar ist Bonn keine Bundeshauptstadt mehr, aber immer noch Sitz einiger wichtiger Ministerien mit vielen Gelegenheiten für Praktika und Studentenjobs
  • Die neue, deutsche Hauptstadt mag vielleicht einen Bären haben, aber Bonn hat einen Goldbären

Contra

  • Bei kostenlosen NRW-Reisen mit Studiticket ist man immer mal wieder in Versuchung, für eine kleine Kölner Affäre in die andere Stadt am Rhein zu fahren – Bonn verzeih’s
  • Man wird dich immer wieder fragen, ob du Lust hast zum Wandern ins Siebengebirge zu fahren, du solltest also Frischluft mögen - und nein, deine ausgelatschten Sneaker, sind nicht das richtige Schuhwerk dafür
  • Mit 12,49 Euro pro Quadratmeter lebt es sich in Bonn zwar schön, aber leider auch teuer und die Suche nach dem richtigen Zuhause erfordert Geduld