Schließen

Ergotherapie in Hannover gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Ergotherapie

Stadt

Hannover

Vollzeit

Beim Vollzeitstudium handelt es sich um die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptberuflich Student*in, wobei du deine Lehrpläne oft relativ frei einteilen kannst und dir somit den nötigen Freiraum schaffst, um einem Nebenjob nachgehen zu können. Neben klassischen Vorlesungen begegnest du in späteren Semestern zumeist auch einem Praktikum, in dem du bereits erste Erfahrungen sammeln und Gelerntes in der Praxis anwenden kannst. 

Das Gesundheitswesen ist eine der Branchen, die stark auf Unterstützung angewiesen sind. Die stetige Nachfrage an kompetenten Hilfskräften verschafft auch dir nach Abschluss des Studiums gute Berufsaussichten – und die sind enorm vielseitig. So kannst du nicht nur klassischen medizinischen Berufen nachgehen, sondern dich auch in der Informatik oder Pädagogik ansiedeln.

Weiterlesen...

Ergotherapie

Es ist noch nicht lange her, da war Ergotherapie ein reiner Ausbildungsberuf. Mittlerweile kann man ein Ergotherapie Studium an vielen Hochschulen absolvieren und hat damit nicht nur einen Bachelor in der Tasche, sondern hat parallel die Ausbildung zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten absolviert.

Ergotherapie: Studieninhalte

Das Studium ist sehr umfangreich, damit du bestmöglich auf das Berufsleben als Ergotherapeut vorbereitet wirst. Du lernst unter anderem die Grundlagen der Psychologie, medizinische Grundlagen, aber auch Qualitätsmanagement. Genauso wichtig sind auch praktische ergotherapeutische Behandlungsverfahren.

Nach dem Studium

Der Bedarf an Ergotherapeuten steigt, nicht zuletzt durch den demografischen Wandel und die älter werdende deutsche Gesellschaft. Gute Perspektiven also für dich. Welche weiteren Inhalte es im Studium gibt, welche Zulassungsvoraussetzungen du erfüllen musst, um das Studium beginnen zu können und vieles mehr erfährst du hier.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt Niedersachsens und gleichzeitig das wirtschaftliche und politische Zentrum des Bundeslandes. Die Stadt bietet kulturell interessierten Studierenden ein exzellentes Opernhaus sowie zahlreiche Theater, Museen und Ausstellungen. In der Stadt gibt es aber auch Cafés, Klubs und Discotheken sowie regelmäßig stattfindende Uni- und Studentenparties. Beliebte Viertel bei den Studierenden sind die Nordstadt, sowie die quirlige Gegend rund um den Lindener Marktplatz. Wer es gerne laut und lebendig mag, zieht am besten direkt in die Innenstadt.

Gesundheit studieren in Hannover

In Hannover gibt es neun Hochschulen, an denen etwa 40.000 Studierende immatrikuliert sind. Begeisterst du dich für das Feld der Gesundheit, hat Hannover durchaus interessante Optionen: So kannst du deinen Bachelor im Fach Logopädie machen, Pflege oder Medizinisches Informationsmanagement studieren. Je nach Anbieter lassen sich einige Fächer auch dual studieren, sodass du bereits während des Studiums erste praktische Erfahrungen sammeln kannst.

Alle Hochschulen in Hannover