Fernlehrgang Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) in Bayern: Anbieter & Kurse

Studienform

Fernlehrgang

Lehrgang

Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Bundesland

Bayern

Fernlehrgang

Ein Fernlehrgang funktioniert vom Prinzip her wie ein Fernstudium und ist die flexiblere Alternative zum Präsenzlehrgang. Die Lehrmaterialen werden vom Anbieter online oder per Post zur Verfügung gestellt, die Inhalte erarbeitet man sich selbst. Die Form der Lehrmaterialen unterscheidet sich von Institut zu Institut und reicht von . Fachliteratur, über Online-Seminare, bis zu Übungsaufgaben. Bei manchen Anbietern kann man zusätzliche Präsenzworkshops besuchen.

Wann und wo man lernt, bestimmt man selbst. Bei vielen Anbietern ist auch die Dauer des Fernlehrgangs flexibel. Feste Präsenztage gibt es in der Regel wenige oder gar nicht – und diese liegen meist an den Wochenenden. So kann man in seinem eigenen Tempo arbeiten und der Fernlehrgang lässt sich sehr gut mit dem Beruf vereinbaren.

Weiterlesen...

Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens steigt der Bedarf an wirtschaftlich gut geführten Dienstleistungsunternehmen und Fachwirte sind gefragter denn je. Nach der Weiterbildung Gesundheits- und Sozialwesen finden Fachwirte vielseitige Tätigkeiten in ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen, Organisationen, Institutionen und Verbänden. Zu den Hauptaufgaben zählen Planung, Führung, Organisation und Kontrolle unter Nutzung betriebswirtschaftlicher Steuerungselemente.

Weiterbildung Gesundheits- und Sozialwesen

Zudem sind Fachwirte durch die Qualifikation befähigt, Lösungen zu personal- und betriebswirtschaftlichen Problemstellungen zu entwickeln. Das Ziel ist die erfolgreiche Leitung der Mitarbeiter und des Teams. Die Steuerung aller betrieblichen Vorgänge erfolgt vor dem Hintergrund ethischer, sozialer, rechtlicher und wirtschaftlicher Grundsätze und regionaler, nationaler und internationaler Rahmenbedingungen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bayern

Bayern gilt als das vielleicht schönste aller sechszehn Bundesländer. Die majestätischen Hochalpen nebst glasklaren Bergseen in Oberbayern, die dichten Urwälder in Niederbayern und der Oberpfalz und wunderschöne barocke Kleistädte im ganzen Freistaat stützen diese These. Darüber hinaus ist Bayern das wirtschaftlich erfolgreichste Bundesland mit dem höchsten Inlandsprodukt und der niedrigsten Arbeitslosenquote. Bei jungen Menschen ist Bayern wegen der hervorragenden Ausbildungsmöglichkeiten, der gut bezahlten Arbeitsplätze und nicht zuletzt wegen des hohen Freizeitwerts beliebt. Die Landeshauptstadt München wird ihrem Anspruch eine "Weltstadt mit Herz" zu sein gerecht und bietet ein vielfältiges und sehr anspruchsvolles Kulturangebot auf internationalem Niveau. Die Freizeitmöglichkeiten für Wintersportler, Bergsteiger, Wanderer und Mountainbiker lassen im Freistaat ebenfalls nichts zu wünschen übrig.

Gesundheit in Bayern studieren

In Bayern gibt es zwölf staatliche bzw. kirchliche Universitäten und mehr als zwanzig Fachhochschulen. Die wichtigsten Bildungsstandorte im Freistaat sind München, Regensburg, Würzburg, Erlangen-Nürnberg und Passau. Auch die Bedingungen für ein Studium im Bereich Gesundheit sind hervorragend. Die Technische Universität München, eine renommierte Eliteuniversität, unterhält sogar eine eigene Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften. Darüber hinaus bieten auch viele andere Universitäten und Fachhochschulen, zum Beispiel in Würzburg, Nürnberg, Coburg oder Eichstätt, sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge in gesundheitswissenschaftlichen Fächern an.

Alle Anbieter in Bayern

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de